Mittelständische Kanzlei
altText
Raue

Karriere bei

Raue


Einstiegsmöglichkeiten

  • Referendar
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Associate
  • Senior Associate

Anwaltspersönlichkeit

Der Bewerber sollte mitbringen:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Überzeugendes persönliches Auftreten
  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Interesse an Kunst und Kultur
  • Begeisterung für die Tätigkeit als Anwalt/Anwältin.

Belegt werden können Soft Skills am besten anhand einzelner Stationen des Lebenslaufes (z.B. soziales Engagement, Auslandsaufenthalte, Praktika, etc.).


Neueinstellungen p.a.
45
Gesamt
5
davon Associates
25
davon Referendare
15
davon Praktikanten

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Wir haben je nach Arbeitsbereich eine Leverage von ca. 1:1 bis 1:1,5 und bieten Associates eine realistische Perspektive der Partnerwerdung.

Nach 3 Jahren

Senior Associate

Nach einem Jahr werden sie in den Kanzleibriefkopf aufgenommen, nach mindestens drei Jahren steht die Ernennung zum Senior Associate an.

Individuell

Associate Partner oder Counsel

Davon unabhängig ist es aber durchaus möglich, später als Associate Partner oder Counsel einen dritten Weg neben der Partnerschaft zu bestreiten.


Unterstützung bei der Promotion

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt/Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Ausbildungsprogramme

Ausbildung durch den Partner und durch den Mentor

Raue-Campus – interne und externe Fortbildungslehrgänge

Learning-on-the-job

JURDAY-Fortbildungsveranstaltungen


Weiterbildung Anwälte

Mit dem Raue-Campus fördern wir unsere Rechtsanwälte auf allen Ebenen.
Es gibt fachliche Veranstaltungen und Berichte über besonders interessante Mandate ebenso wie Einheiten zum Thema Kommunikation oder Netzwerken.
Darüber hinaus ist es möglich, nach Absprache an externen Fortbildungen teilzunehmen.
Wir unterstützen unsere Associates dabei, Fachanwaltstitel zu erwerben.


Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Wege der Partnerschaft

  • Viele unserer Rechtsanwälte haben schon vor ihrem Berufseinstieg als Referendare oder wissenschaftliche Mitarbeiter bei uns gearbeitet.
  • Nach einem Jahr der Kanzleizugehörigkeit erfolgt die Aufnahme in den Briefkopf.
  • Nach mindestens drei Jahren die Ernennung zum Senior Associate.
  • Vor der Wahl zum Partner steht bei den meisten Associates eine Station als Associate Partner.
  • Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, als Counsel für unsere Kanzlei tätig zu sein.
  • Wir unterstützen unsere Associates auf dem Weg in die Partnerschaft durch regelmäßige Beurteilungen. Dazu haben wir ein einfaches Beurteilungssystem entwickelt.
  • In regelmäßigen Gesprächen bekommen Associates Rückmeldungen zu ihrer bisherigen Leistung.