Mittelständische Kanzlei
Baker Tilly

Soziales

Baker Tilly

„Erfolg braucht Köpfe: Baker Tilly wächst. Wachsen Sie mit uns.”

Team

Bei Baker Tilly legen wir Wert auf eine kollegiale Unternehmenskultur und starke Teams. Das zeigt sich schon bei unserem Onboarding-Programm. Im Rahmen dessen werden alle neuen Mitarbeiter hierarchieübergreifend in die Düsseldorfer Büros eingeladen und können so von Beginn an ein deutschlandweites und geschäftsbereichsübergreifendes Netzwerk aufbauen.

Auch durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit entsteht ein enger Austausch mit Kollegen über die einzelnen Business Lines und Standorte hinweg.

Ihnen wird eine moderne IT-Ausstattung zur Verfügung gestellt, mit der Sie auch im virtuellen Arbeiten im engen Kontakt mit Kollegen und Vorgesetzen stehen können.

Unser Miteinander wird auch gestärkt durch:

  • Open Door Policy
  • Mitarbeiter-Events
  • After-Work- und Networking-Events
  • Sommerfest
  • Weihnachtsfeier
  • Gemeinsame Mittagessen

Unsere Werte

  • Unser Unternehmer-Gen, der Teamgedanke und der Wille zur Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen verschiedener Hierarchien, Disziplinen, Erfahrungsgrade und Generationen prägen unsere Unternehmenskultur und zeichnen uns aus.
  • Als dynamisches, mittelständisches Unternehmen verbinden wir die Vorteile eines Konzerns mit denen eines Start-Ups: Wir fördern unsere jungen Kollegen und begrüßen frische, innovative Ideen sowie den Mut, neue Wege zu gehen.
  • Wir geben auch Berufseinsteigern schon früh Entscheidungsfreiheiten und die Möglichkeit, unsere Projekte aktiv mitzugestalten.
  • Als eine der führenden Beratungsgesellschaften bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine starke Struktur, mit der wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und attraktive Entwicklungsmöglichkeiten bieten.
  • Unser Ziel ist es, eine herausragende Qualität zu liefern. Daher betrachten wir Projekte interdisziplinär und entwickeln im Team die optimale Lösung für unsere Mandanten.

Reale Arbeitszeit

Sehr geringSehr hoch

30
Urlaubstage

Arbeitszeitmodelle

Mobile Work

Bei Baker Tilly können Sie durch das Mobile Work Angebot einen Teil Ihrer Arbeitszeit flexibel außerhalb des Büros tätig sein und so Ihr Privat- und Berufsleben besser miteinander vereinbaren.

Teilzeitbeschäftigung

Flexibel arbeiten – individuell gestalten: Ihre Arbeit sollte bestmöglich zu Ihnen und Ihrem Leben passen. Wünsche hinsichtlich der Arbeitszeit sind verschieden und können sich im Laufe einer Anstellung auch verändern. Deshalb bieten wir vielfältige Teilzeitmodelle an, die sich nach Absprache mit Ihrem Partner individuell gestalten lassen.

Study Leave


Soziale Verantwortung

Wir wollen heute Verantwortung für ein besseres Morgen übernehmen – zum Beispiel mit der Baker Tilly Stiftung. Schon seit vielen Jahren unterstützen wir engagierte Menschen, Initiativen und Projekte, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen für das Gemeinwohl in unserem Lebensumfeld einsetzten. Das Ziel unserer Stiftung ist es, Kindern und Jugendlichen neue Perspektiven zu eröffnen und neue Bildungsinitiativen zu fördern.

Beispiele: Berliner MENSCHEN helfen, Stiftungs-gGmbH, Kinder Tageshospiz, Natureheart Foundation u. ä.


Sabbatical: Eine Auszeit nehmen – für Ihre Entfaltung und langfristigen Erfolg

Sie möchten eine längere Auszeit vom Berufsalltag nehmen, z. B. um die Welt zu bereisen, mehr Zeit für die Familie zu haben oder sich Ihrer Weiterbildung zu widmen? Mit unserem Sabbatical-Angebot bieten wir Ihnen Raum für Ihre individuelle Lebensplanung und Entfaltung.


Unterstützung für Eltern

Ihre Elternzeit – Mit unserer Rückendeckung

Die Geburt eines Kindes verändert vieles. Mit der Elternzeit haben Sie – als Mutter oder Vater – die Möglichkeit eine Auszeit zu nehmen, um sich vollumfänglich Ihrer Familie zu widmen.

Mobile Work – mehr Flexibilität für Ihr Familienleben

Die Vereinbarkeit Ihres Privat- und Berufslebens unterstützen wir u.a. mit unserem Mobile Work Angebot, mit dem Sie im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten einen gewissen Anteil Ihrer Arbeitszeit außerhalb des Büros tätig sein können.


37,5
% Anwältinnen