Öffentlicher Sektor
altText
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Über

Hessisches Ministerium des Innern und für Sport


Sprachen

Deutsch


Schon gewusst

Ihr Traineeprogramm wird begleitet von einem Lehrgang Führungskräfteentwicklung, einem Mentorenprogramm, sowie einem Coaching-Angebot.
Das Traineeprogramm gibt es bereits seit 20 Jahren.
In dieser Zeit haben bereits ca. 250 Trainees das Programm erfolgreich absolviert und sind jetzt in den unterschiedlichsten Dienststellen der hessischen Innenverwaltung tätig.





Mein Arbeitstag

Erfahren Sie hier mehr über einen typischen Arbeitsalltag von Julia Löbich und Anna-Katharina Jungemann, Abteilung Verwaltung Hauptsachgebiet V 1 - Recht 

07:00 Uhr

Ich komme ins Büro, checke meine E-Mails und meinen Terminkalender für den heutigen Tag.

08:00 Uhr

Bei einer Tasse Kaffee werden im Team die aktuell anliegenden Fälle und Themen besprochen.

08:30 Uhr

Ich schreibe an einer Disziplinarverfügung, die dem Polizeipräsidenten sodann zur Unterschrift vorgelegt wird.

09:30 Uhr

Ich spreche mich mit Kollegen aus einem anderen Sachgebiet über einen gemeinsamen Fall aus dem Disziplinarrecht ab.

11:00 Uhr

Danach erledige ich die zwischenzeitlich eingegangene Post, z.B. Dienstaufsichtsbeschwerden, Ermittlungsverfahren gegen Beamte oder Rechtsfragen.

12:00 Uhr

Gemeinsame Mittagspause mit den Kollegen der anderen Hauptsachgebiete.

12:30 Uhr

Ich fertige einen Schriftsatz für das Verwaltungsgericht an.

14:00 Uhr

Ich bereite eine dringende Anfrage des Polizeipräsidenten zu Fragestellungen aus dem Dienstrecht vor und trage ihm mein Ergebnis vor.

16:00 Uhr

Gemeinsam mit meiner Vorgesetzten bespreche ich die weitere Vorgehensweise in einigen aktuellen Fällen.

16:30 Uhr

Die Referendarin kommt und gemeinsam besprechen wir ihre letzte Aufgabe.

17:00 Uhr

Nachdem ich nochmals die Post gecheckt habe, mache ich Feierabend.



O-Töne Traineeprogramm

„Das Traineeprogramm des Hessischen Ministeriums des Innern und Sport ist eine tolle Möglichkeit die Verwaltung mit ihren vielschichtigen und spannenden Bereichen kennenzulernen. In Zeiten des Umbruchs aufgrund herausragender Themen wie demographischer Wandel, Digitalisierung, Innere Sicherheit etc. bietet das Traineeprogramm die Chance, von Anfang an dabei zu sein und zusammen mit Traineekolleginnen und –kollegen den Umbruch mitzugestalten.“

„Mein Fazit für ein Jahr beim Regierungspräsidiums: Verwaltung „von der Pike auf“ gelernt, für viele Dezernate und in einer großen fachlichen Breite gearbeitet. Ein wichtiger Baustein meines Traineeprogramms!“

„Zu meiner Zeit bei der Polizei lässt sich sagen: Spannende Fälle, viel Abwechslung und ein hohes Maß an eigenverantwortlichem Gestaltungsspielraum.“