JavaScript ist nicht aktiviert!

Thümmel Schütze & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Karriere Kontakt
Andreas-Chmel
Dr. Andreas Chmel
Urbanstraße 7
70182 Stuttgart
+49 (0)711.16 67-152 E-Mail Zur Website

Thümmel, Schütze & Partner ist eine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Sozietät mit starkem internationalen Bezug. Der Fokus liegt auf mittelständischen Familienunternehmen, börsennotierten Gesellschaften, Banken, Versicherungen sowie Verbänden und der öffentlichen Hand. Die Kanzlei berät national und international agierende Unternehmen in allen Fragen des Wirtschaftsrechts und ausländische Akteure bei ihren Aktivitäten in Deutschland, beispielsweise bei Transaktionen und Fragen der Managerhaftung.

TSP verbindet anspruchsvolle und renommierte Mandate mit einer kollegialen Arbeitsatmosphäre und flachen Hierarchien.

Fachbereiche

  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Architekten- und Baurecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • China Desk
  • Compliance
  • Datenschutzrecht
  • Energierecht
  • Erb- und Familienrecht
  • Gesellschaftsrecht/Corporate und M&A
  • Gewerberecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz und Geistiges Eigentum (IP)
  • Grundstücksrecht
  • Handelsrecht
  • Immobilienrecht
  • Informationstechnologie (IT)
  • Insolvenzrecht und Restrukturierungen
  • Joint Ventures
  • Kartellrecht und Außenhandel
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Nachfolge / Vermögen / Stiftungen
  • Notariat
  • Öffentliches Recht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • ÖPP / Projekte
  • Patentrecht
  • Presse- und Verlagsrecht
  • Private Equity und Venture Capital
  • Produkthaftungsrecht
  • Russland Desk
  • Urheber- und Medienrecht
  • Vergaberecht
  • Versicherungsrecht
  • Vertragsrecht
  • Vertriebsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Zivilprozessrecht und Schiedsverfahren / Litigation & Arbitration

Fachbereiche nach Standort

Berlin

  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Compliance
  • Datenschutzrecht
  • Erb- und Familienrecht
  • Gesellschaftsrecht/Corporate und M&A
  • Gewerberecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz und Geistiges Eigentum (IP)
  • Grundstücksrecht
  • Handelsrecht
  • Immobilienrecht
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Nachfolge / Vermögen / Stiftungen
  • Notariat
  • Öffentliches Recht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Vertragsrecht

Dresden

  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Compliance
  • Energierecht
  • Gesellschaftsrecht/Corporate und M&A
  • Gewerberecht
  • Grundstücksrecht
  • Handelsrecht
  • Immobilienrecht
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Öffentliches Recht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Vertragsrecht

Frankfurt am Main

  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Compliance
  • Gesellschaftsrecht/Corporate und M&A
  • Vertragsrecht

Stuttgart

  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Architekten- und Baurecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • China Desk
  • Compliance
  • Datenschutzrecht
  • Erb- und Familienrecht
  • Gesellschaftsrecht/Corporate und M&A
  • Gewerberecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz und Geistiges Eigentum (IP)
  • Grundstücksrecht
  • Handelsrecht
  • Immobilienrecht
  • Informationstechnologie (IT)
  • Insolvenzrecht und Restrukturierungen
  • Joint Ventures
  • Kartellrecht und Außenhandel
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Nachfolge / Vermögen / Stiftungen
  • Notariat
  • Öffentliches Recht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • ÖPP / Projekte
  • Patentrecht
  • Presse- und Verlagsrecht
  • Private Equity und Venture Capital
  • Produkthaftungsrecht
  • Russland Desk
  • Urheber- und Medienrecht
  • Vergaberecht
  • Versicherungsrecht
  • Vertragsrecht
  • Vertriebsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Zivilprozessrecht und Schiedsverfahren / Litigation & Arbitration

Standorte International

  • Singapur

Standorte national

  • Berlin
  • Dresden
  • Frankfurt am Main
  • Stuttgart

Anzahl Anwälte national

56

Partner
28
Associates
24
Weitere
4

Anzahl Anwälte International

3

Auszeichnungen & Preise

Sprachen

Sehr gute Englischkenntnisse sind in den meisten Fachbereichen unerlässlich. In speziellen Kompetenzfeldern (etwa Russian Desk, China Desk) sind zusätzlich die entsprechenden Sprachkenntnisse erforderlich oder zumindest hilfreich.

Schon gewusst?

TSP bindet Berufseinsteiger vom ersten Tag an aktiv in größere Projekte und Verfahren ein. Dies erfolgt nicht im Back Office, sondern mit direktem Mandantenkontakt und der Wahrnehmung von Gerichtsterminen. Auf diese Weise wachsen Berufseinsteiger rasch zu kompletten Anwaltspersönlichkeiten heran.

Mein Arbeitstag

Neueinstellungen p.A.

Associates:
3-5
Referendare:
10
Praktikanten:
10
Wiss. Mitarbeiter:
3

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

weniger mehr

Reisetätigkeit im Job

gering hoch

Auslandsmöglichkeiten

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt / Steuerberater

Unterstützung bei der Promotion

Anwaltspersönlichkeit

Die Bewerber sollten über ausgezeichnete juristische Qualifikationen verfügen und für die meisten Fachbereiche sehr gute Englischkenntnisse mitbringen. Eine Promotion bzw. ein Promotionsvorhaben und/oder ein abgeschlossenes LL.M.-Studium werden gerne gesehen, ebenso betriebswirtschaftliche Kenntnisse.

Daneben wird sehr darauf geachtet, dass die Bewerber ins jeweilige Team passen. Begeisterung für den Anwaltsberuf, Neugier, Teamgeist, Flexibilität und die Fähigkeit zum präzisen Formulieren sind essentiell.

Weiterbildung Anwälte

Karrierewege

Ausbildungsprogramme

Wege zur Partnerschaft

Einstiegsmöglichkeiten

Stationen

  • Anwaltsstation
  • Wahlstation

Referendarplätze p.a.

10

Arbeitszeit Referendare

gering hoch

In der Regel 25 - 30 Stunden pro Woche 

Praxisnahe Ausbildung

gering hoch

Übernahmewahrscheinlichkeit

gering hoch

Gehalt Referendare

400 €

pro Wochenarbeitstag

Referendarspersönlichkeit

  • Möglichst ein vollbefriedigendes 1. Staatsexamen
  • in vielen Bereichen sehr gute Englischkenntnisse
  • ausgeprägtes Interesse für den Anwaltsberuf

Highlights

Die Referendarinnen und Referendare werden unmittelbar in die Mandatsbearbeitung einbezogen, auch bei Besprechungen und der Wahrnehmung von Terminen.

Examensorientierte Ausbildung

Auslandsstation

Singapur

Ein Kandidat sollte hervorragende Englischkenntnisse mitbringen und muss die Einreisevoraussetzungen für Singapur erfüllen. Hilfreich ist, wenn er oder sie zuvor eine Anwaltsstation in einem deutschen Büro absolviert hat.

Sonderleistungen

Kontakt fürs Referendariat

Jan  Knöbl

Stuttgart Dr. Jan Knöbl

+49 (0)711.16 67-145

E-Mail

Urbanstraße 7
70182 Stuttgart

Stimmen aktueller und ehemaliger Referendare

Gehalt Referendare

400 €

pro Wochenarbeitstag

Gehalt wissenschaftliche Mitarbeit

bis zu 25 € / Stunde

Zusatzleistungen

  • Monatliches Abendessen auf Einladung der Kanzlei 
  • Englisch-Kurse 
  • Rechtsanwaltskammerbeitrag 
  • diverse Kanzleievents 
  • Bahncard
  • Parkplatz 

Gehaltsstruktur Partner

Lockstep Verfahren

Corporate Social Responsibility

Die Kanzlei unterstützt pro bono eine gemeinnützige Einrichtung, die Straßenzeitungen durch Obdachlose verkauft.

Netzwerk

  • Terralex (weltweites Netzwerk von Kanzleien mit hohen professionellen Standards)
  • Kooperationen mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften

Unsere Werte

Werte, die die Kanzlei prägen, sind Nachhaltigkeit, Exzellenz und Mandantenorientierung. Unsere Mandanten schätzen das sehr. Wir begleiten sie deshalb teilweise schon seit Jahrzehnen.

Urlaubstage

30 Tage

Tatsächliche Arbeitszeit

gering hoch

Team

Es wird ein besonders enger Austausch innerhalb der Teams gepflegt und darüber hinaus der Zusammenhalt teamübergreifend gefördert. Neben den üblichen Feiern und jährlichen Kanzleiausflügen gibt es diverse sportliche Aktivitäten, die vielfach genutzt werden: Fußball, Tennis, Jogging und gemeinsame Skiausfahrten. Ferner lädt die Kanzlei monatlich zu gemeinsamen Abendessen ein.

Frauenanteil

PartnerINNEN 14%

BerufseinsteigerINNEN 29%

Arbeitszeitmodelle