Azur Awards 2015

Die Nominierungen der diesjährigen azur Awards

Am 26. Februar 2015 ist es wieder einmal soweit. Die azur-Redaktion verleiht vier juristischen Arbeitgebern die renommierten azur Awards. Honoriert wird besonderes Engagement in der Nachwuchsförderung. Ausschlaggebend hierbei sind die Beschäftigung von Juristen und deren Profit aus den angebotenen Leistungen der Arbeitgeber. Infrage kommende Arbeitgeber können sowohl Kanzleien und Rechtsabteilungen, als auch Beratungsunternehmen und Behörden sein.

Es werden jährlich jeweils fünf Arbeitgeber für die drei Kategorien Referendariat und Praktikum,Aus- und Fortbildung undDiversitynominiert. Die azur-Redaktion konzentriert sich bei der Auswahl auf verschiedene Kriterien:
 

Referendariat und Praktikum:

  • Art und Weise der Heranführung der Jungjuristen an das Berufsleben
  • Ausmaß des Engagements für den Berufsstand der Juristen durch Nachwuchsförderung
  • Umfang und Internationalität der Ausbildung
     

Aus- und Fortbildung:

  • Art und Weise der fachlichen Ausbildung
  • Ausgestaltung der Angebote zum Erwerb von Soft Skills und wirtschaftlicher Expertise, wobei auch die Internationalität der Angebote begutachtet wird
     

Diversity:

  • Bestehen einer echten Chancengleichheit, unabhängig von Aspekten wie dem Geschlecht, der sexuellen Orientierung, der Religion etc.
  • Bewusste Beschäftigung des Arbeitgebers mit dem Thema Diversity; glaubhaftes Vorleben einer Diversity Kultur durch die Führungskräfte; Bestehen von innovativen Projekten
  • Management der verschiedenen Mitarbeitererwartungen durch den Arbeitgeber
     

Je engagierter und dynamischer die Arbeitgeber bei diesem Vorgang hervorstechen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Nominierung. Bereits am 04. Dezember 2014 wurden die diesjährig Nominierten bekanntgegeben:
 

azur Award Referendariat und Praktikum:

  • Arqis
  • Clifford Chance
  • GSK Stockmann + Kollegen
  • Pohlmann & Company
  • Seitz
     

azur Award Aus- und Fortbildung:

  • Battke Grünberg
  • Greenfort
  • Kapellmann und Partner
  • Olswang
  • ZF Friedrichshafen
     

azur Award Diversity:

Wir freuen uns natürlich besonders über die Nominierungen unserer Partnerkanzleien!

Daneben wird derjenige Arbeitgeber, der die azur-Liste anführt, mit dem Preis Platz 1 azur100 ausgezeichnet. Dieses Jahr hat TalentRocket die Ehre, diesen Preis an den Gewinner zu verleihen. Die azur100-Liste zeigt jährlich die 100 attraktivsten Arbeitgeber für Juristen auf Grundlage der Nachforschungen der azur-Redaktion. Die Sortierung ergibt sich unter anderem sowohl aus konkreten Zahlen über Neueinstellungen und Gehälter, als auch aus den Daten von azur-Bewerber- und Associate-Umfragen.

Die feierliche Verleihung der azur Awards findet mit der morgigen Veranstaltung nun zum vierten Mal im Auditorium der Bucerius Law School in Hamburg statt. Wir sind gespannt, wem dieses Jahr diese Ehre verliehen wird!

 

Quelle: http://www.azur-online.de/

 

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Ranking: JUVE Awards 2014 – das sind die Kanzleien des Jahres

Ranking: Das Graduate Law Barometer 2014 kürt die besten Arbeitgeber für Juristen in Deutschland

Die PMN Awards 2014 – Auszeichnungen für herausragende Kanzleien

 

 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten aber für beiderlei Geschlecht.

 


Erfahre mehr zu den Arbeitgebern
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB Logo
Baker & McKenzie Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB Logo
Menold Bezler Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Partnerschaft mbB Logo
GSK Stockmann Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB Logo
ARQIS  Logo
Seitz Partnerschaftsgesellschaft mbB Logo
Greenfort  Logo
CLIFFORD CHANCE Partnerschaft mbB Logo
Freshfields Bruckhaus Deringer  Logo
CMS Hasche Sigle Logo

Fachbereiche und Karrierewege
Wenn die Chemie mit dem Chef nicht stimmt
Das beste Verhalten bei schwierigen Chefs oder Ausbildern
Fachbereiche und Karrierewege
“Bei der Polizei gibt es leider noch sehr wenige...
Polizeipräsidentin Britta Zur zu Gast bei New Lawyers
Fachbereiche und Karrierewege
Als Juristin an der Schnittstelle von Wissenschaft und...
Ein Erfahrungsbericht über die Arbeit am Fraunhofer IIS