JavaScript ist nicht aktiviert!
Karriere in Jura: Welcher Karrieretyp bist du?

Karrierewege & Fachbereiche

Karriere in Jura: Welcher Karrieretyp bist du?

Einfluss, ein sechsstelliges Gehalt oder eine tolle Work-Life Balance - Was passt zu dir?

#Karriere

Karriere als Jurist kann heutzutage vieles bedeuten, denn Möglichkeiten gibt es wie Sand am Meer. Eine Karriere als Anwalt, als Jurist im Unternehmen, als Richter - oder doch was ganz anderes? Wie kannst du herausfinden, welcher Karriereweg der Richtige für dich ist und zu deiner Lebensvorstellung passt? Finde jetzt heraus, welcher Karrieretyp du bist!

 

Nicht mehr im Dunkeln tappen: Wie man den Karriereweg findet, der wirklich zu einem passt!

Kennst du ihn, diesen Jurastudenten, der schon mit 19 genau weiß, was er werden möchte? Welchen Job, wie viel Gehalt, welches Auto?

Und du, weißt du schon, wo du im Leben mal hin willst? Wenn deine Antwort “NEIN!” ist, bist du ganz und gar nicht der oder die Einzige. Viele Andere finden auch erst nach ihrem Referendariat bzw. Jurastudium langsam ihre Richtung.  Nachdem man die ersten beruflichen Erfahrungen gesammelt hat, fragt man sich dann langsam: Wie soll es jetzt weitergehen?

Wer denkt, ein astronomisches Gehalt in der prestigeträchtigen Großkanzlei sowie ein teures Haus und Auto machen automatisch glücklich, der irrt.. Den meisten Juristen geht es heute um mehr, als den bestbezahltesten Job zu ergattern. Der gewählte Beruf soll langfristig zum eigenen Lebensweg passen. Denn schließlich ist es unmöglich, in allen Bereichen des Lebens ein Überflieger zu sein! Eine 60-Stunden-Woche und abends mit den Kindern spielen - das passt oft nicht zusammen.

 

Antworten finden: Was dir im Leben wichtig ist!

An und für sich scheint der Wunsch klar: Wir möchten ein interessantes, glückliches Leben führen. Der Beruf ist für Manche Mittel zum Zweck, für andere hat das berufliche Vorankommen höchste Priorität. Wie ist das für dich?

  • Wie wichtig ist dir ein harmonisches, kollegiales Arbeitsumfeld? 
  • Bevorzugst du unabhängiges Arbeiten oder Teamwork? 
  • Wie wichtig sind dir Familie und Kinder?
  • Wie intensiv möchtest du deinen Hobbys nachgehen? 
  • Inwieweit bist du bereit, in anderen Lebensbereichen im Austausch für deine Karriere zurückzustecken? (Zeit mit dem Partner, Freizeit, Reisen, Urlaube)
  • Womit möchtest du 8 oder mehr Stunden am Tag verbringen?
  • Wie viele Arbeitsstunden pro Tag sind für dich akzeptabel? 
  • Inwieweit sind Prestige und Macht für dich von Bedeutung?

 

Karriere in Jura: Wie du berufliche Zufriedenheit erreichen kannst!

Die “Traumkarriere” sieht für jeden anders aus. Manche möchten die Karriereleiter hinaufklettern und wichtige Entscheidungen treffen. Dafür geben sie auch gerne etwas Freizeit auf. Andere bevorzugen einen geregelten Arbeitsalltag, damit sie jeden Tag zur selben Zeit Nachhause kommen und so ihren Hobbys nachgehen oder sich um ihre Familie kümmern können. Keiner der angestrebten Karrierewege ist richtig oder falsch, es kommt ganz einfach auf deine persönlichen Vorlieben an.

Stell dir vor, wie dein Leben im Idealfall in fünf oder zehn Jahren aussehen soll. Wo wohnst du? Auf dem Land oder in der Stadt? Wer ist dein Arbeitgeber? Arbeitest du in einem Team oder alleine? Wie viel verdienst du? Mit welcher Art von Fällen setzt du dich auseinander?

 

Welcher juristische Beruf stimmt (wenn auch nur ungefähr) mit deinen Vorstellungen überein?

Wenn du dir nicht sicher bist, welche Berufe es für Juristen überhaupt gibt, lies jetzt unser E-Book “Jura-Karriere Kompass”!

 

Von nichts kommt nichts: Welche Voraussetzungen bringst du für deinen Traumberuf mit?

Eine Vision ist sehr hilfreich, um die langfristige Richtung deiner beruflichen Bemühungen mit den eigenen Werten abzustimmen. Wie passen deine Stärken und Schwächen dazu? Was fällt dir leicht, worin fragt man dich oft um Rat? Wie können dir diese Stärken helfen, deine Ziele zu erreichen? Das können fachliche Fähigkeiten sein, aber auch soziale und private Stärken solltest du berücksichtigen!

Fazit: Finde heraus, was für dich wichtig ist - und handle entsprechend! Wenn dich ein hohes Gehalt und Prestige langfristig glücklich machen, dann arbeite darauf hin! Wenn für dich geregelte Arbeitszeiten und mehr Freizeit Priorität haben, dann hol dir das! Kein Karriereweg ist der Richtigeoder der Falsche. Es geht einzig und allein darum, herauszufinden, welcher Weg dich glücklich macht. 

 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten aber für beiderlei Geschlecht.

 

24. August 2015

Ähnliche Themen


Die meiste gesuchten jurstischen Fachbereiche bei TalentRocket

Top 4 Fachbereiche bei TalentRocket

Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht und M&A, Gewerblicher Rechtsschutz & Geistiges Eigentum (IP), Allgemeines Wirtschaftsrecht...

weiterlesen
Steuerspürnasen - Arbeiten am Finanzgericht

Richter/-in am Finanzgericht

Ein spannender Beruf für steuerliche Spürnasen - Erfahrungen von Andrea Gold*

weiterlesen
PANDA Law - Networking Event für Juristinnen - 21.10. Frankfurt
Wie bekommt man den Titel

Fachanwalt werden?

Vorteile, Voraussetzungen und Wege zum Titel sowie Potential-Fachbereiche...

weiterlesen
Vertrag kündigen - was es zu beachten gilt - TalentRocket Karrieremagazin

Gefahrenspot Kündigung Arbeitsvertrag!

Worauf muss geachtet werden und wie das Arbeitsverhältnis richtig beendet wird...

weiterlesen
Erfahrungsbericht -Jurist Heiner Pippig  - 100 Tage als Sachgebietsleiter - Finanzamt München

"Meine ersten 100 Tage als Chef"

Erfahrungsbericht von Jurist Heiner Pippig über seine ersten Tage als Sachgebietsleiter am Finanzamt München...

weiterlesen