Universität
Hochschule Darmstadt / University of Applied Sciences - Masterstudiengang Internationales Lizenzrecht (LL.M.)

Programme bei

Hochschule Darmstadt / University of Applied Sciences - Masterstudiengang Internationales Lizenzrecht (LL.M.)


Möglicher Abschluss

Master of Laws (LL.M.)


Spezialisierung

  • Competition & Regulation Law
  • English Law
  • European Law
  • German Law
  • Intellectual Property Law
  • International Law
  • IT and Communication
  • U.S. Law

Semester

Wintersemester

Start: October
Länge: 5 Monate

Sommersemester

Start: April
Länge: 4 Monate


Praktischer Bezug

Der Masterstudiengang bildet für alle im weitesten Sinne lizenzrechtlichen Fragestellungen anwendungsorientiert aus.

Internationales Vertragsrecht und Gestaltung von Lizenzverträgen, Qualitäts- und Projektmanagement sowie IP-Vertragsgestaltung sind neben der Vermittlung von IP- und IT-Recht, Wirtschafts- und Kartellrecht national, auf EU-Ebene und im anglo-amerikanischen Raum fest im Curriculum verankert. In Projekten analysieren Masterstudierende in Teamarbeit komplexe Rechtsprobleme aus der Praxis und erarbeiten Lösungen.

Es besteht ein großer Bedarf an Absolventen, die diese Bereiche der internationalen Lizenzvertragsgestaltung abdecken und ein praxisbezogenes Verständnis für die technischen, kaufmännischen und sprachlich-/interkulturellen Aspekte aufweisen. Es hat sich gezeigt, dass das Einsatzgebiet der Masterabsolventen sehr vielfältig ist und – insbesondere im Vergleich zu Juristen mit Staatsexamen – die Praxisausrichtung und die Spezialisierung von den Arbeitsgebern besonders geschätzt werden. Mit der Spezialisierung Lizenzmanagement im globalen Umfeld wird eine zugleich anspruchsvolle wie auch bedarfsorientierte Ausrichtung angeboten, die in dieser Art auf dem Markt bisher nicht existierte.

In das Masterstudium ist ein Internationalisierungsmodul integriert, das in Form eines 16-wöchigen Praktikums in einem international agierenden Unternehmen oder einer öffentlichen Einrichtung, aber auch in einer Studienphase an einer anderen Hochschule, vorzugsweise im Ausland zu absolvieren ist.


Studentenpersönlichkeit

Der Masterstudiengang richtet sich an Absolventen, die bereits einen juristischen Hochschulabschluss erlangt haben (1. Juristisches Staatsexamen, Diplom, LL.B.).