Großkanzlei
Freshfields Bruckhaus Deringer LLP

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP


39

Fachbereiche

  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Datenschutzrecht
  • Energierecht
  • Gesellschaftsrecht/Corporate und M&A
  • Gewerblicher Rechtsschutz und Geistiges Eigentum (IP)

Standorte National

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt am Main
  • Hamburg
  • München

Standorte International

  • Abu Dhabi
  • Amsterdam
  • Bahrain
  • Barcelona
  • Brüssel
  • Dubai
  • Hanoi
  • Ho Chi Minh Stadt
  • Hongkong
  • London
  • Madrid
  • Mailand
  • Moskau
  • New York
  • Paris
  • Peking
  • Rom
  • Shanghai
  • Singapur
  • Tokio
  • Washington D.C.
  • Wien

Internationale Mandate

geringhoch

Anzahl Anwälte national

500

Partner: 130
Associates: 370


Anwälte International

2.700

Auszeichnungen & Preise

PreviousNext

Sprachen

In allen Fachbereichen: Englisch

Schon gewusst

Bei uns arbeiten Sie gemeinsam mit fachlich hervorragenden Kollegen an den anspruchsvollsten Mandaten. Wir decken die gesamte Bandbreite des Wirtschaftsrechts ab und gehören in allen Bereichen, in denen wir aktiv sind, zu einer der international führenden Kanzleien. Unsere Praxisgruppen arbeiten Hand in Hand und grenzüberschreitend, so dass jeder den für ihn passenden fachlichen Fokus findet.

Renommierte Mandate

  • London Stock Exchange bei dem geplanten Zusammenschluss mit der Deutsche Börse AG
  • Hewlett Packard Abspaltung des Geschäftsbereiches Hewlett Packard Enterprise in eigenständige börsennotierte Gesellschaft
  • Volkswagen AG im Zusammenhang mit der “Dieselaffäre“
  • Midea bei dem öffentlichen Übernahmeangebot für die KUKA Aktiengesellschaft, den deutschen Roboterhersteller.
  • Vonovia SE bei der beabsichtigten Übernahme der Deutsche Wohnen AG
  • Boehringer Ingelheim beim strategischen Tauschgeschäft des Bereiches Consumer Healthcare mit der Sanofi-Tiergesundheitssparte
  • Coty Inc zu den globalen und europäischen Fusionskontrollaspekten der USD 12,5 Milliarden Fusion der Beauty-Sparte von Procter & Gamble und Coty
  • RWE Power AG Teile des Atomausstieggesetzes von 2011
  • Deutscher Fußball Bund WM 2006
  • Hapag-Lloyd bei der Übernahme der Container-Reederei United Arab Shipping Company, wodurch Hapag-Lloyd zu einer der fünf größten Linienreedereien der Welt mit einem geschätzten Umsatzvolumen von 12 Milliarden US Dollar aufsteigt
  • Airbus Defence & Space Carve-out und Veräußerung der Sparte Verteidigungselektronik an den Finanzinvestor KKR

Interview Partner

Dr. Katrin Gaßner <br> Kartellrecht
Dr. Katrin Gaßner
Kartellrecht


Jetzt lesen

Über 21.500 Talente nutzen bereits TalentRocket. Beobachte Jobs, entdecke spannende Arbeitgeber und bewirb dich mit deinem persönlichen Profil.