JavaScript ist nicht aktiviert!

GLADE MICHEL WIRTZ - Corporate & Competition

Karriere Kontakt
Vera-Eckartz
Vera Eckartz Recruiting Manager
Kasernenstraße 69
40213 Düsseldorf
+49 211 20052-191 E-Mail Zur Website

ES GEHT UM SIE. WIR GEBEN ALLES. 

Neue Karriere Website www.gmw-career.com


GLADE MICHEL WIRTZ ist eine international ausgerichtete Sozietät, die auf die wirtschaftsrechtliche Beratung in den Bereichen Gesellschafts- und Kartellrecht spezialisiert ist und sich seit ihrer Gründung im Jahr 2007 mit großem Erfolg am Markt etabliert hat. GLADE MICHEL WIRTZ berät unter anderem im Kapital- und Personengesellschaftsrecht, bei Unternehmenskäufen und -zusammenschlüssen (Mergers & Acquisitions), Restrukturierung und Sanierung, im Kartellrecht und in Compliance-Fragen.

Die Kanzlei versteht sich als fokussierte Boutique, in der ausschließlich hoch qualifizierte Anwälte mit internationaler Erfahrung für Unternehmen tätig sind, welche in der Beratung ein persönliches und exklusives Gegenmodell zur Großkanzlei suchen. Mandanten schätzen die ergebnisorientierte, wissenschaftlich fundierte Herangehensweise, das hohe Engagement und die enorme Beratungstiefe der Teams. Die Kanzlei verfolgt einen ganzheitlichen und unternehmerischen Blickwinkel, um die Beratung individuell zu gestalten und den Mandantenbedürfnissen anzupassen.

08.10.2017

GLADE MICHEL WIRTZ - Corporate & Competition

Referendare (m/w) Gesellschaftsrecht/Kartellrecht - GLADE MICHEL WIRTZ

08.10.2017

GLADE MICHEL WIRTZ - Corporate & Competition

Associates (m/w) Kartellrecht - GLADE MICHEL WIRTZ

23.09.2017

GLADE MICHEL WIRTZ - Corporate & Competition

Associates (m/w) für den Bereich Gesellschaftsrecht - GLADE MICHEL WIRTZ

08.10.2017

GLADE MICHEL WIRTZ - Corporate & Competition

Referendare (m/w) Gesellschaftsrecht/Kartellrecht - GLADE MICHEL WIRTZ

08.10.2017

GLADE MICHEL WIRTZ - Corporate & Competition

Associates (m/w) Kartellrecht - GLADE MICHEL WIRTZ

23.09.2017

GLADE MICHEL WIRTZ - Corporate & Competition

Associates (m/w) für den Bereich Gesellschaftsrecht - GLADE MICHEL WIRTZ

Fachbereiche

  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Compliance
  • Gesellschaftsrecht/Corporate und M&A
  • Insolvenzrecht und Restrukturierungen
  • Kartellrecht und Außenhandel
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Zivilprozessrecht und Schiedsverfahren / Litigation & Arbitration

Fachbereiche nach Standort

Düsseldorf

  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Compliance
  • Gesellschaftsrecht/Corporate und M&A
  • Insolvenzrecht und Restrukturierungen
  • Kartellrecht und Außenhandel
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Zivilprozessrecht und Schiedsverfahren / Litigation & Arbitration

Standorte national

  • Düsseldorf

Internationale Mandate

weniger mehr

Anzahl Anwälte national

24

Partner
8
Associates
14
Weitere
2

Auszeichnungen & Preise

Sprachen

Hervorragende Englischkenntnisse sind bei unserer täglichen Arbeit in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A, Litigation & Arbitration, der europäischen Fusionskontrolle und in kartellrechtlichen Bußgeldverfahren unerlässlich.

Schon gewusst?

Wir bieten Promotionsmodelle in Teilzeit nicht nur als wissenschaftlicher Mitarbeiter, sondern gerne auch als zugelassener Anwalt an, d.h. Sie haben bei uns die Möglichkeit als Anwalt an zwei Tagen pro Woche (m/w) zu arbeiten und parallel Ihr Promotionsvorhaben zu verfolgen und abzuschließen. Dieses Modell hat sich bei uns bereits vier Mal erfolgreich bewährt.

Bei uns gibt es für anwaltliche Mitarbeiter keine verbindlichen Stundenvorgaben ("billable hours"). Sie werden daher ausschließlich auf Grund Ihrer fachlichen Arbeit bewertet und es bestehen keinerlei Anreize unter den Kollegen, künstlich Stunden und Präsenzzeiten zu generieren. Dies trägt maßgeblich zu einem kollegialen Klima und einem Arbeiten ohne Billing-Druck bei.

Die GMW TRACK CULTURE ist ein transparenter Karriere-Weg einschließlich der Möglichkeit des "dritten Weges". Position des Managing Counsel bedeutet bei uns kein "Abstellgleis", sondern eine attraktive und aktive Rolle innerhalb der Kanzlei komplementär zur Partnerschaft.

Der ALTERNATIVE TRACK ist für Berufseinsteiger, Wiedereinsteiger und unsere Associates gedacht, die eine dauerhafte, klare Planbarkeit ihres Arbeitstages und ihrer Arbeitszeiten wünschen. Unser ALTERNATIVE TRACK bietet Ihnen die Möglichkeit, bei festen Arbeitszeiten in herausfordernden, internationalen Mandaten tätig zu sein, ohne außerhalb Ihrer Arbeitszeiten erreichbar sein zu müssen.

Renommierte Mandate

Corporate:

  • Haniel bei Joint Venture zwischen CWS-boco und Rentokil Initial
  • Spirax-Sarco beim Erwerb der Gestra AG
  • Fujian Grand Chip Investment Fund LP bei freiwilligem öffentlichem Übernahmeangebot auf AIXTRON SE
  • dm-drogeriemarkt im Verfahren gegen Alnatura
  • Deutsche Bank AG bei Beratung des Aufsichtsrats
  • Daimler im Rahmen des Musterverfahrens im Zusammenhang mit AD-hoc Mitteilung


Competition:

  • Deutsche Telekom im Beschwerdeverfahren gegen Zusammenschluss von Liberty Global und Kabel BW
  • United Internet bei der Schaffung eines gemeinsamen Affiliate- Netzwerks mit Axel Springer, bei der Übernahme der Drillisch AG oder des Hosting-Spezialisten Strato AG etc.
  • Tätigkeit in mehr als 15 aus der Presse bekannten Bußgeldverfahren, u.a. "Lebensmitteleinzelhandel", "Sanitärfachhandel", "Fleisch- und Wurstwaren", "Süßwaren", "Gleistechnik"
  • Abwehr von Schadensersatzklagen (Follow-on) aus verschiedenen Kartellbußgeldverfahren von Europäischer Kommission und Bundeskartellamt (z.B. in den Kartellfällen Mehl, Schienen, Drogerieartikel, gasisolierte Schaltanlagen, Wurst, Plastikschalen oder akustisch wirksame Bauteile)
  • Geltendmachung von Kartellschadensersatzansprüchen verschiedener Industrieuntenehmen z.B. im Nachgang zum "Air- Cargo-Kartell"

 

Mein Arbeitstag

Neueinstellungen p.A.

Associates:
4-6
Referendare:
8-10
Praktikanten:
6-8

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

weniger mehr

Reisetätigkeit im Job

gering hoch

Auslandsmöglichkeiten

Die Entsendung eines Mitarbeiters ins Ausland ist möglich und wird individuell geregelt.

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt / Steuerberater

Unterstützung bei der Promotion

Anwaltspersönlichkeit

GLADE MICHEL WIRTZ sucht echte Anwaltspersönlichkeiten und Kollegen, die gut ins Team passen und neben der Juristerei auch über andere Interessen und social skills verfügen. In diesem Punkt zählt die Meinung der Associates ebenso viel wie der Eindruck der Partner. Die Bewerber müssen zwei Prädikatsexamina und eine Promotion bzw. ein Promotionsvorhaben (kann auch berufsbegleitend abgeschlossen werden) mitbringen.

Weiterbildung Anwälte

Karrierewege

Ausbildungsprogramme

Wege zur Partnerschaft

Einstiegsmöglichkeiten

  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Compliance
  • Gesellschaftsrecht/Corporate und M&A
  • Insolvenzrecht und Restrukturierungen
  • Kartellrecht und Außenhandel
  • Zivilprozessrecht und Schiedsverfahren / Litigation & Arbitration

Standorte Referendariat

  • Düsseldorf

Stationen

  • Anwaltsstation
  • Wahlstation
  • Referendariatsbegleitende Tätigkeit

Arbeitszeit Referendare

gering hoch

Unsere Referendare arbeiten an drei bis vier Tagen pro Woche. Individuelle Arbeitszeiten sind im Hinblick auf die Examensvorbereitung nach Absprache möglich.

Praxisnahe Ausbildung

gering hoch

Übernahmewahrscheinlichkeit

gering hoch

Gehalt Referendare

770 €

pro Wochenarbeitstag. Das sind z.B. bei einer Zwei-Tage-Woche monatlich 1.540 €.

Referendarspersönlichkeit

Wir suchen bereits bei den Referendaren echte Anwaltspersönlichkeiten und Kollegen, die gut ins Team passen und neben der Juristerei auch über andere Interessen und social skills verfügen. In diesem Punkt zählt die Meinung der Associates ebenso viel wie der Eindruck der Partner. Dass viele ehemalige Referendare mittlerweile als Associates bei uns arbeiten, zeigt, dass diese Auswahlkriterien von entscheidender Bedeutung sind.

Highlights

Unsere Referendare sind vom ersten Tag an in unsere GMW Kanzleikultur eingebunden. Sie profitieren von umfassenden Weiterbildungsmöglichkeiten. Auch bieten wir im Rahmen der GMW TEAM CULTURE tolle Events wie Fußballturniere, Weihnachtsfeiern, Betriebsausflüge oder sogar eine der letzten in NRW möglichen Grubenfahrten. Viele ehemalige Referendare konnten wir bereits als Associates für uns gewinnen. Damit die Examensvorbereitung unserer Stationsreferendare nicht zu kurz kommt, übernehmen wir zusätzlich für die Dauer der Anwaltsstation die Kosten des Alpmann Schmidt Klausurenkurses zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung. Lernen auch Sie im Rahmen eines PRACTICE DAY die TEAM CULTURE von GLADE MICHEL WIRTZ kennen!

Unterstützung für das Repetitorium

Examensorientierte Ausbildung

Auslandsstation

Wenn Grundkenntnisse, Qualifikation und Einsatz stimmen, organisieren wir gerne eine Auslandsstation in einer unserer internationalen Partnerkanzleien.

 

Sonderleistungen

Kontakt fürs Referendariat

Vera  Eckartz

Vera Eckartz

Recruiting Manager

E-Mail

Kasernenstraße 69
40213 Düsseldorf

Stimmen aktueller und ehemaliger Referendare

Gehalt Anwälte 1. Jahr

100.000 €

Gehalt Anwälte 2. Jahr

105.000 €

Gehalt Anwälte 3. Jahr

110.000 €

Gehalt Referendare

770 €

pro Wochenarbeitstag. Das sind z.B. bei einer Zwei-Tage-Woche monatlich 1.540 €.

Gehalt wissenschaftliche Mitarbeit

700 €

nach dem 1. Staatsexamen; pro Wochenarbeitstag.

Gehalt Praktikum

450 €

pro Monat

Zusatzleistungen

Betriebliche Altersvorsorge, Firmenticket, 14-tägig Lauftraining mit Personal Trainer, 14-tägiges Fußballspiel, iPhone auch für private Nutzung, Verpflegung mit Obst, Gemüse und Getränken, die beste Kaffeemaschine der Stadt, Weihnachtsfeier mit Einladung der Ehe- / Lebenspartner 

Gehaltsstruktur Partner

Lockstep

Sabbatical

Sabbaticals sind in unserer Sozietät möglich und im Einzelfall individuell abzustimmen.

Vor zwei Jahren hat beispielsweise eine Anwältin ein Jahr Auszeit genommen, da sie ihren Mann bei dessen Auslandsaufenthalt begleiten wollte. Nach einem Jahr ist sie wieder in Vollzeit bei uns eingestiegen.

Urlaubstage

25 Tage plus Rosenmontag (im Rheinland Ehrensache)

Tatsächliche Arbeitszeit

gering hoch

Team

Frauenanteil

PartnerINNEN 14%

BerufseinsteigerINNEN 25%

Arbeitszeitmodelle