Mittelständische Kanzlei
altText
GvW Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB

Karriere bei

GvW Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB


Einstiegsmöglichkeiten

Gerne steigen Sie bei uns als Referendar/in, wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in oder Associate ein.


Anwaltspersönlichkeit

Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die juristisch hochqualifiziert, kreativ, begeisterungsfähig und sympathisch sind, über den Tellerrand schauen und unternehmerisch denken können, gerne im Team arbeiten, Wert legen auf ein angenehmes Arbeitsumfeld und sehr gute Englischkenntnisse haben. Promotion oder LL.M. sind von Vorteil, aber nicht unabdingbare Voraussetzungen.


Neueinstellungen p.a.
120
Gesamt
15
davon Associates
60
davon Referendare
25
davon Praktikanten
20
davon Wissenschaftliche Mitarbeiter

Mandantenkontakt Berufseinsteiger/-innen

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Die Aufstiegschancen für Associates sind sehr gut, was an einer starken Partnerkultur und flachen Hierarchien liegt.

Nach einem Jahr

Aufnahme auf den Briefkopf

Nach 4–5 Jahren

Aufnahme in die assoziierte Partnerschaft

Nach 5–7 Jahren

Entscheidung über die Aufnahme in die Partnerschaft

Darüber hinaus

  • Reelle Partnerchance
  • Regelmäßige Gespräche zu den Perspektiven in der Sozietät
  • Möglichkeit der Teilzeit-Partnerschaft
  • Möglichkeit des Counsel-Status

Wege zur Partnerschaft

Berufseinstieg

Im Referendariat oder als Associate

Nach 4-5 Jahren

Kann für Associates die Aufnahme in die ass. Partnerschaft folgen

Nach 5-7 Jahren

Ist die Berufung in die Partnerschaft vorgesehen


Möglichkeiten in der Weiterentwicklung

Unterstützung bei der Promotion

Erlangung des Fachanwalts- oder Steuerberatertitels

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Ausbildungsprogramme

  • Ausbildung und learning-on-the-job
  • GvW-F.A.K.T. – Das Trainingsprogramm (Fortbildungsveranstaltungen inhouse durch externe Trainer für Associates ab dem 3. Berufsjahr (dient insbesondere der Persönlichkeitsbildung)
  • GvW/Kaiserseminare(Examensworkshops für das Zweite Staatsexamen)
  • GvW-Jus-Probeexamen(Examensworkshops für das Erste Staatsexamen)
  • GvW-Kolloquium (monatliche Fortbildungsveranstaltung)
  • Englisch-Training durch eine externe Sprachlehrerin
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Fachanwaltskursen
  • Fortbildung in Praxisgruppen
  • überörtliches Associate-Treffen mit Fachprogramm
  • Secondments im In- und Auslandbei Partnerkanzleien und bei der Mandantschaft
  • jeder Associate erhält gleich zu Beginn eine Mentorin/einen Mentor, mit der/dem er Fragestellungen oder Probleme besprechen kann


Auslandsmöglichkeiten

Secondments im In- und Ausland bei Partnerkanzleien und bei der Mandantschaft


Weiterbildung Anwälte/-innen

  • GvW-F.A.K.T. – Das Anwaltsprogramm (Fortbildungsveranstaltungen inhouse durch externe Trainer für Associates ab dem 3. Berufsjahr (dient insbesondere der Persönlichkeitsbildung)
  • Englisch-Training durch eine externe Sprachlehrerin
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Fachanwaltskursen
  • Fortbildung in Praxisgruppen
  • Überörtliches Associate-Treffen mit Fachprogramm
  • Secondments im In- und Ausland bei Partnerkanzleien und bei der Mandantschaft
  • Jeder Associate erhält gleich zu Beginn eine Mentorin/einen Mentor, mit der/dem er Fragestellungen oder Probleme besprechen kann
  • GvW-Kolloquium (monatliche Fortbildungsveranstaltung)

Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch