Mittelständische Kanzlei
LUPP + PARTNER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Über

LUPP + PARTNER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

1 Bewertungen
Mitarbeiter national
53
Anwälte

17
davon Partner

16
davon Associates

9
davon Senior Associates

8
Counsel

3
Transaction Lawyer


Sprachen

Neben fließend Deutsch sind in allen Fachbereichen sehr gute Englischkenntnisse erforderlich.


Renommierte Mandate

Aktuelle Transaktionen 2020/2021

  • Beratung des digitalen Heizungsbauerers Thermondo, eines der am stärksten wachsenden Start-Ups im deutschen Markt, bei diversen Finanzierungsrunden mit Einstieg von Investoren wie Rocket Internet, Holzbrink Ventures, Vorwerk Ventures und Eneco B.V sowie beim Exit an den kanadischen Finanzinvestor Brookfield
  • Beratung des skandinavischen und auch Technologieunternehmen fokussierten Private Equity Investors Verdane bei diversen Beteiligungen an Technologieunternehmen, u. a. an dem Spezialist für Refurbished-Devices asgoodasnew
  • Beratung des Gesellschafters von iC Consult, einem führenden und international tätigen IT-Dienstleister und Beratungsunternehmen im Bereich Identity Access Management bei Einstieg des US-Finanzinvestors Carlyle
  • Beratung von Everdrop, eines neuartigen Anbieters von sustainable cleaning products, bei Einsteig des Venture Capital Investors Holtzbrink 
  • Beratung des US-Private Equity Investors Riverside beim Erwerb mehrerer SaaS-Anbieter im Bereich Human Resources Management. 

Internationale Mandate

Sehr geringSehr hoch

Auszeichnungen & Preise

Schon gewusst

Jedes neue Teammitglied hat viele Freiräume und kann sich aktiv in einem internationalen Umfeld am Kanzleiaufbau zu beteiligen. Unternehmerisches Denken und Einsatz wird vom ersten Tag auf allen Senioritätsstufen gefördert. 

Lupp + Partner lebt Internationalität, sowohl was unsere Mandanten als auch unsere Mitarbeiter angeht. Fast die Hälfte unserer Teammitglieder haben einen internationalen Background. Bei uns sind drei Weltreligionen vertreten. 




Mein Arbeitstag

Erfahren Sie hier mehr über einen typischen Arbeitsalltag von Bao-Ngoc Nguyen, Associate. 

07:00 Uhr

Der Wecker klingelt. Ich schaue auf mein Arbeitshandy und sehe, dass in unserer kanzleiinternen Whatsapp-Gruppe einem Kollegen schon rege zum Geburtstag gratuliert wird und schließe mich dem gerne an. Danach checke ich schnell meine E-Mails und Termine für Calls für den heutigen Tag und mache mich zum Joggen fertig. 

09:00 Uhr

Gegen 09:00-09:30 Uhr komme ich im Büro an, mache mir einen Kaffee und erkundige mich bei unserem Referendar, ob er gut bei seiner Recherche zur Umwandlung einer GmbH in eine SE vorankommt. 

09:20 Uhr

Im Rahmen einer laufenden gesellschaftsrechlichen Beratung wurden wir gebeten, einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zu prüfen. Meine Anmerkungen arbeite ich in das Dokument ein und bespreche sie mit dem Partner bevor wir die Antwort rausschicken. 

10:30 Uhr

Eine Mandantin ruft mich an, um den weiteren Zeitplan einer Transaktion, bei der ich den Erstentwurf eines APA erstellt habe, abzustimmen. Daneben diskutieren wir auch unsere Strategie gegenüber den Verkäufern bezüglich noch einiger offener Punkte bei den Freistellungen und Garantien. 

11:00 Uhr

In unserem wöchentlichen standortübergreifenden Jour-Fixe Teams-Meeting werden die Zuständigkeiten und der aktuelle Status aller laufenden Transaktionen besprochen. 

11:30 Uhr

Ich sichte alle im Datenraum neu hochgeladenen Dokumente für eine Due Diligence bei einer weiteren Transaktion. 

12:30 Uhr

Mittagspause mit netten Kollegen. Wir diskutieren auf dem Weg unsere vielen kulinarischen Optionen, schweifen dabei aber auf so viele andere interessante Themen ab... Also entscheiden wir uns wie wie so oft wieder für unser Stammlokal. 

13:45 Uhr

Für eine Transaktion müssen noch zwei Gesellschafterbeschlüsse gedraftet werden. 

15:30 Uhr

Kurze Kaffeepause mit einem Kollegen und einem kleinen süßen Snack, gesponsort von einem unserer Partner.

15:45 Uhr

Mit unserem Referendar bespreche ich die Ergebnisse seiner Recherche. 

16:00 Uhr

Ein Mandant ruft mich an zu einer Frage bezüglich seines VSOP, die ich am Telefon mit ihm durchgehe, um ihm seine Bedenken zu nehmen. 

16:20 Uhr

Ein Partner besucht mich in meinem Büro, wir schnacken kurz über die anstehende Workation auf Ibiza, ich berichte ihm den aktuellen Status der verschiedenen Transaktionen, an denen ich arbeite und wir gehen anstehende Themen durch. 

16:45 Uhr

Endlich kann ich mich an die Anlagen zu einem sehr interessanten Multi-Seller Deal setzen. 

19:30 Uhr

Feierabend. Mit einer Freundin habe ich mich noch zum Schwimmen verabredet. 

23:00 Uhr

Ein kurzer Blick wieder auf das Arbeitshandy bevor ich bei einer Netflix-Folge den Tag ausklingen lasse.