Großkanzlei
Simmons & Simmons LLP

Über

Simmons & Simmons LLP


Mitarbeiter national
Anwälte
davon Partner
davon Associates

Sprachen

Viele Mandate werden in Englisch bearbeitet, gute Englischkenntnisse sind daher ein Muss.


Renommierte Mandate

  • VW-Monitor Larry Thompson im Bereich Compliance und Datenschutz
  • Allianz Global Investors bei grenzüberschreitenden Verschmelzungen
  • Finanzinvestor Janus Henderson bei der Investition in die Krebsforschung von Biontech

Internationale Mandate

Sehr geringSehr hoch

Schon gewusst

Mit Simmons Contemporary verfügen wir über eine umfangreiche Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst mit über 350 Werken, die von Stuart Evans, einem ehemaligen Partner, kuratiert wird: simmonscontemporary.com




Mein Arbeitstag

Erfahren Sie hier mehr über einen typischen Arbeitsalltag Julian Klinz, Asscociate.

08:00 Uhr

Mein Tag beginnt regelmäßig mit einem Kaffee in der U-Bahn und der Zeitungslektüre. Kurz vor der Haltestelle Lehel checke ich schon mal die ersten E-Mails.

08:30 Uhr

Ich bin gerne etwas früher als die anderen im Büro. Dadurch kann ich in Ruhe die Gedanken sortieren, ehe der Tag wirklich losgeht: Was steht heute Wichtiges an? Welche E-Mail Anfragen sind über Nacht eingegangen? Was gibt es sonst noch zu erledigen?

09:00 Uhr

Lagebesprechung im Team.

09:20 Uhr

Die Stunden am Vormittag sind meistens vollgepackt mit Telefonkonferenzen mit unseren englischen Mandanten. Zwischendurch bearbeite ich die fristgebundenen Angelegenheiten.

13:00 Uhr

Die ersten Stunden des Arbeitstages sind bereits geschafft. Zum Mittagessen verabrede ich mich mit Kollegen, Freunden aus dem Referendariat oder auch Mandanten.

13:30 Uhr

Das Mittagessen mit Kollegen aus anderen Rechtsgebieten bietet die Gelegenheit, sich fachbereichsübergreifend auszutauschen. So lernt man sich näher kennen, vor allem wenn man im Arbeitsalltag nicht so häufig in Kontakt steht.

14:00 Uhr

Ein Mandant würde gerne eine Kapitalerhöhung durchführen und benötigt dafür die notwendigen Dokumente.

16:00 Uhr

Überarbeitung eines Unternehmenskaufvertrages – Welche Positionen der Gegenseite sind akzeptabel? Wo müssen wir im Interesse unseres Mandanten Änderungen vornehmen?

18:00 Uhr

Für unsere Kollegen aus Holland sollen wir eine Due Diligence durchführen. Dabei interessieren wir uns vor allem für die gesellschaftsrechtlichen Vorgänge – spannend!

20:00 Uhr

Wenn es die Mandatsarbeit zulässt, lassen meine Kollegen und ich den Feierabend gerne bei einem Drink im Roosevelt, eine Bar in der Nähe der Kanzlei, ausklingen.

23:00 Uhr

Nach zwei Stunden erscheint die Arbeit weit weg. Typische Berufskrankheit: Noch ein kurzer Blick in die E-Mails – wir warten schließlich noch auf eine Rückmeldung unserer Kollegen aus London. Heute passiert aber wohl nichts mehr. Morgen geht’s weiter :)


Anwälte international