Großkanzlei
altText
Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP

Über

Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP


Mitarbeiter national
36
Gesamt
9
davon Partner
16
davon Associates
11
davon Counsel

Sprachen

Englisch und Deutsch


Renommierte Mandate

  • Bucherer AG beim Erwerb der Tourneau, LLC, dem größten US-Anbieter von Luxus-Armbunduhren
  • Blackstone bei der Veräußerung des Offshore Windparks Meerwind an China Three Gorges
  • Credit Suisse Energy Infrastructure Partners beim Erwerb von Anteilen am Offshore-Windpark Arkona
  • Daimler AG im Zusammenhang mit der Veräußerung aller Anteile an der Mercedes-Benz Luxembourg S.A
  • Daimler AG bei der Umstrukturierung des Konzerns
  • Dürr AG beim Erwerb der iTAC Software AG
  • Fresenius Kabi beim geplanten, aber aufgrund veränderter politischer und regulatorischer Rahmenbedingungen in Russland nicht vollzogenen, Joint Venture mit CJSC Binnopharm, einem in Russland tätigen pharmazeutischen Unternehmen
  • Goldman Sachs International 
    und Morgan Stanley als Global Coordinators beim Börsengang der TeamViewer AG mit einem Emissionsvolumen von 2,3 Milliarden Euro
  • I Squared Capital beim Erwerb von PEMA von der Société Générale
  • Intel Corporation bei der 1 Milliarden US Dollar Veräußerung des Smartphone Modem Business an Apple Inc
  • J.P. Morgan, BofA Merrill Lynch, UBS Investment Bank und SVB Leerink als Lead Underwriter beim Börsengang der BioNTech SE an der Nasdaq
  • LANXESS AG beim Erwerb der Chemtura Corporation in Höhe von 2,5 Milliarden US Dollar
  • Merck KGaA beim Erwerb des US-amerikanischen Forschungsmaterialienherstellers Sigma-Aldrich
  • MorphoSys AG beim Börsengang an der Nasdaq
  • Outokumpu beim Erwerb der Edelstahlsparte von ThyssenKrupp
  • PayPal Holdings, Inc. beim Erwerb von iZettle mit einem Transaktionswert von 2,2 Milliarden US Dollar
  • SGL Carbon SE im Rahmen einer Platzierung von Wandelanleihen
  • SIGNA International Sports Holding GmbH und die SIGNA Sports United GmbH im Zusammenhang mit der Gründung einer strategischen Partnerschaft mit AEON Group und The Central Group
  • UBS und Berenberg als Global Coordinator und Bookrunner beim Börsengang der Zur Rose Group AG an der SIX Swiss Exchange
  • UBS and HSBC als Lead Arranger im Zusammenhang mit der 4,4 Milliarden Euro Finanzierung für die geplante Übernahme der OSRAM Licht AG durch die ams AG
  • Vue Entertainment beim Erwerb der CinemaxX AG
  • WABCO Holdings Inc. bei der Übernahme durch die ZF Friedrichshafen AG mit einem Transaktionswert von mehr als 7 Milliarden US Dollar

Internationale Mandate

Sehr geringSehr hoch

Schon gewusst

Skadden ist bekannt als eine der führenden Sozietäten für große, grenzüberschreitende M&A Transaktionen. Die Anwälte in unserer deutschen 'Corporate Group' verfügen außerdem über langjährige Erfahrungen mit komplexen Bank- und Kapitalmarktfinanzierungen und Private Equity Transaktionen. Wir beraten transaktionsbegleitend bei allen Fragen des Steuer-, Kartell- und Arbeitsrechts.


Neben der transaktionsbezogenen Beratung, für die wir traditionell besonders bekannt sind, haben wir einen wachsenden Schwerpunkt auf die Bereiche Streitbeilegung, Compliance/Governance und interne Untersuchungen. Unsere 'Dispute Resolution and Corporate Governance Group' ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und berät insbesondere bei Mandaten, die ein hohes Maß an juristischer Komplexität und wirtschaftlichem Risiko beinhalten. 



Auszeichnungen & Preise

Mein Arbeitstag

Erfahren Sie hier mehr über einen typischen Arbeitsalltag von Vicky Richter.

08:00 Uhr

Bei einem Espresso lese ich die Tageszeitung und meine E-Mails. Die dringendsten Anfragen beantworte ich sofort. Danach geht es zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch den am Morgen wunderbar stillen Hofgarten zum Büro.

09:00 Uhr

Im Büro angekommen, stimmen wir uns im Team als erstes zu den bevorstehenden Aufgaben und deren Verteilung ab.

09:30 Uhr

Bis zur Mittagspause entwerfe ich gesellschaftsrechtliche Gutachten, Vermerke oder andere Arbeitsprodukte. Zur Recherche geht es dabei in unsere Bibliothek. Es unterstützen unsere Referendare und wissenschaftlichen Mitarbeiter.

13:00 Uhr

In der Mittagspause suche ich mir mit Freunden oder Kollegen (zum Glück gibt es hier eine große Schnittmenge) einen sonnigen Platz in einem der vielen Restaurants der Münchener Innenstadt.

14:00 Uhr

Mit unseren Referendaren und wissenschaftlichen Mitarbeitern bespreche ich die Aufgaben, die sie für mich vorbereitet haben, und wir stimmen uns zu den nächsten Schritten ab.

14:45 Uhr

Wir treffen uns in einem unserer Konferenzräume und diskutieren über rechtliche Einzelfragen.

15:30 Uhr

Am Nachmittag telefoniere ich mit Mandanten und anderen Beratern des Vorstands oder Aufsichtsrats, um die Arbeitsprodukte weiter abzustimmen.

18:00 Uhr

Die ruhigeren Abendstunden nutze ich zum Feinschliff an den Schriftstücken und der Beantwortung von E-Mails, die im Verlauf des Tages eingetroffen sind.

20:30 Uhr

Es geht zum Kickbox-Training. Nachdem ich mich gut ausgepowert habe, koche ich mir eine Kleinigkeit und genieße den Feierabend. Vor dem zu Bett gehen, checke noch einmal kurz meine E-Mails.



1.700
Anwälte international