JavaScript ist nicht aktiviert!
60.000 € - 100.000 € Einstiegsgehalt  als Jurist in einer Kanzlei Boutique

Lifestyle & Fun Facts Jura  |  Praktikum & Berufseinstieg & Referendariat

60.000 € - 100.000 € Einstiegsgehalt als Jurist in einer Kanzlei Boutique

Diese Gehälter erhalten Volljuristen beim Start in einer Boutique Kanzlei...

 

#Gehalt  #Karriere 

Kanzleiboutiquen erfreuen sich größter Beliebtheit auf dem Arbeitsmarkt. Die hierarchischen Strukturen sind flacher und somit ist auch die Aussicht auf eine etwaige Partnerschaft um Längen besser und wahrscheinlicher als in den meisten Großkanzleien. Die Spezialisierung auf bestimmte Rechtsgebiete kommt vielen Bewerbern entgegen und nicht zuletzt sind die Gehälter auch in Boutique Kanzleien wieder gestiegen.

 

Zur Übersicht Boutique Kanzleien in Deutschland

 

 

Was aber zahlen Kanzleiboutiquen Anwälten eigentlich wirklich? Oder anders gefragt: Sind sie auch aus finanzieller Sicht eine echte Alternative zur Großkanzlei oder müssen hier Abstriche gemacht werden? Das sind sie, die wahren Gehälter der Kanzlei Boutiquen:

 

Lausen Rechtsanwälte

 


1. Jahr: 60.000 € - 80.000 €


 

Roxin Rechtsanwälte

 


1. Jahr: 60.000 € - 80.000 € + Bonus
        (max. 18.000)

 

anchor Rechtsanwälte


  1. Jahr: 70.000 € – 75.000 €

     2. Jahr: bis 80.000 €

     3. Jahr: ab 80.000 €

 

Lupp und Partner mbB

 

 1. Jahr :75.000 € – 90.000 €

  2. Jahr: 85.000 € – 95.000 €

    3. Jahr: 90.000 € – 100.000 €

 

Arqis Rechtsanwälte

  

     1. Jahr: 80.000 € + Bonus
         oder 90.000 € fix

     2. Jahr: 87.000 € + Bonus

     3. Jahr: 95.000 € + Bonus

 

Rotthege | Wassermann

   

 1. Jahr: 80.000 €

     2. Jahr: 90.000 €

       3. Jahr: 100.000 €

 

Honert + Partner mbB

 

 1. Jahr: 90.000 €

     2. Jahr: 90.000 € – 100.000 €

     3. Jahr: individuell

 

Glade Michel Wirtz Corporate & Competition

   

 1. Jahr: 95.000 €

     2. Jahr: 100.000 €

     3. Jahr: 105.000 €

 

Greenfort

 

1. Jahr: 95.000 € 

2. Jahr: 100.000 €

3. Jahr: 105.000 €

 

Wendelstein LLP


1. Jahr: 100.000 €

2. Jahr: 108.000 €

3. Jahr: 115.000 €
 


Mit der absoluten Spitze der Großkanzleien können diese Jahresgehälter zwar nicht mithalten, weit darunter befinden sie sich allerdings nicht.
Einige der besonders gut bezahlenden Boutiquen haben mittlerweile sogar ein höheres Gehaltsniveau erreicht als viele Großkanzleien.
 

Direkter Vergleich gewünscht?

Kein Problem! Hier findest du die Gehälter von Großkanzleien und die der mittelständischen Kanzleien!

Wer sich also für die Mitarbeit in einer Kanzleiboutique interessiert,  hat keinen Grund aus finanziellen Gründen abgeschreckt zu sein.


Mehr über Kanzleiboutiquen und ihre Rolle auf dem Rechtsmarkt erfährst du im Übrigen hier!

 

02. November 2016


Finn Holzky

Autor:

Finn Holzky

Schreibt neben seinem Jurastudium seit 2 Jahren für TalentRocket und hat gerade sein 1. Staatsexamen in Göttingen hinter sich gebracht.

Ähnliche Themen


Mandantenaquise leicht gemacht - Jura Knigge Teil 3

Mandanten-Knigge Jura - Teil 3

Leitfaden, wie die Akquise funktioniert...

weiterlesen
Welches Gehalt kann man wirklich als Jurist fordern in der Gehaltsverhandlung?

Welches Einstiegsgehalt kann man wirklich fordern?

Was man als Jurist im Gehaltsgespräch verlangen kann und was realistisch ist...

weiterlesen
Meine Verwaltungsstation - Koblenz Rechtsamt - Karriere Magazin TalentRocket

Verwaltungsstation Rechtsamt - Erfahrungsbericht

Stefanie Förster über Stadtrechtsausschusssitzungen und Arbeitsalltag...

weiterlesen
Prag - Auslandssemster im Jurastudium

"Meine praktische Studienzeit in Prag"

Die Arbeit als Jurastudent in einer tschechischen Kanzlei...

weiterlesen
als Anwalt Arbeit und Leben in Einklang bringen? Möglich? - TalentRocket Karriere-Magazin

Work-Life-Balance in Kanzleien?

Realität oder unrealistische Wunschvorstellung?

weiterlesen
Gehalt richtig verhandeln - Karriere-Magazin Talentrocket

Wie verhandle ich mein Gehalt?

Tipps und Tricks für erste und spätere Gehaltsverhandlungen...

weiterlesen