Kanzleiboutique
altText
Busse Disputes Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Karriere bei

Busse Disputes Rechtsanwaltsgesellschaft mbH


Einstiegsmöglichkeiten

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter  
  • Referendar   
  • Associate  
  • Foreign Associate

Anwaltspersönlichkeit

Da wir überzeugt sind, dass herausragende Leistungen sich nur im Team erzielen lassen, suchen wir engagierte Teamplayer. In fachlicher Hinsicht wünschen wir uns exzellente Juristen (m/w/d) mit Interesse an internationalen Mandaten und herausfordernden technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen.


Verhältnis Partner zu Associates

1 : 2,7

Sehr geringSehr hoch

8
Neueinstellungen p.a.

Associates: 2-3

Referendare, wissenschaftliche Mitarbeiter, Praktikanten: 4-5


Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Unsere Kanzlei ist gekennzeichnet von Kontinuität

Die meisten unserer Anwälte arbeiten bereits seit vielen Jahren zusammen. Wir schätzen ein vertrauensvolles Umfeld, in dem man gemeinsam wachsen kann.

Keine starren Karrierewege

Bei uns gibt es keine starren Karrierewege. Wir orientieren uns an den Fähigkeiten und Interessen unserer Mitarbeiter.

Förderung unserer Anwälte besonders flexibel

Die Struktur unserer Kanzlei macht uns bei der Förderung unserer Anwälte besonders flexibel. So können wir individuelle Fähigkeiten und Interessen bei der Weiterentwicklung aufgreifen und fördern.

Wir bieten flexible Arbeitsmodelle (sowohl in zeitlicher als auch in räumlicher Hinsicht)

So können wir Lösungen finden, die eine produktive Zusammenarbeit ermöglichen und die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter berücksichtigen.


Unterstützung für verschiedene Tätigkeiten

Unterstützung bei der Promotion

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Weiterbildung Anwälte

In vielen Punkten unterscheiden wir uns nicht von einer Großkanzlei – nicht bei der Qualität der Arbeit und auch nicht im Gehalt. Gleichzeitig sind wir aufgrund unserer Struktur bei der Förderung jedes einzelnen Mitarbeiters besonders flexibel.

Der Schwerpunkt unseres Ausbildungsprogramms liegt auf schiedsverfahrensrechtlichen Themen. Hierzu gehören Fortbildungen zu Schiedsklauseln, Legal Drafting, eDiscovery, Vorbereitung einer Schiedsverhandlung, Cross Examination und Investitionsschutzrecht.

Die Ausbildung junger Anwälte beinhaltet zudem Schulungen zu Themen, die für die anwaltliche Praxis sehr relevant sind, zum Beispiel Standesrecht, Konfliktregeln in Schiedsverfahren, Geldwäschevorschriften und Datenschutzregelungen.

Ihre Management-Fähigkeiten können unsere Anwälte in speziell hierauf abgestimmten Kursen zur Arbeitsorganisation (Know yourself), zum Client-Relationship-Management (Know your client), zum Team- Management (Know your team), zum Projekt-Management (Know your case) sowie zum Business-Management (Know your business) weiterentwickeln.

Wir unterstützen unsere Anwälte zudem beim Ausbau ihrer individuellen Expertise in spezifischen Rechtsgebieten. Dies kann unter anderem durch externe Seminare oder interne Coachings erfolgen.


Reisetätigkeit

Sehr geringSehr hoch