Großkanzlei
Kirkland & Ellis International LLP

Über

Kirkland & Ellis International LLP

3 Bewertungen
Mitarbeiter national
40
Gesamt

15
davon Partner:innen

25
davon Associates


3000
Anwält:innen international


Internationale Mandate

Sehr geringSehr hoch

Sprachen

Englisch in allen Fachbereichen, zusätzliche Fremdsprachen sind von Vorteil.


Renommierte Mandate

  • BIRKENSTOCK - L Catterton beim beabsichtigten Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der BIRKENSTOCK Gruppe 
  • thyssenkrupp - Bieterkonsortium um Advent, Cinven und die RAG-Stiftung beim Erwerb der Aufzugssparte der thyssenkrupp AG
  • OSRAM - Bain Capital und Carlyle bei einem freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien der OSRAM Licht AG
  • METRO - EP Global Commerce bei dem freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot an die Aktionäre der METRO AG zum Erwerb aller nennwertlosen Stamm- und Vorzugsaktien
  • AGROKOR - Agrokor in ihrem vom kroatischen Gericht überwachten Restrukturierungsverfahren
  • Air Berlin - Mitglied im Gläubigerausschuss und als gemeinsamer Vertreter der Anleihegläubiger
  • Toys R Us - Toys 'R' Us zum Chapter-11 Verfahren und bei einer Debtor-in-Possession-Finanzierung (DIP) in Höhe von US$3,125 Mrd. sowie im Zusammenhang mit einem so genannten Company Voluntary Arrangement, einer Form des Insolvenzverfahrens in Großbritannien
  • Jack Wolfskin - Umfassende finanzielle Restrukturierung, welche mit der Zustimmung aller relevanten Stakeholder umgesetzt wurde
  • STADA - Größte Private-Equity-Transaktion, die je im deutschen Markt realisiert worden ist

Fun Fact

Kennst Du Suits?
Harvey und Mike kennen auf jeden Fall uns! In unserem New Yorker Büro wurden die Anfänge der berühmten Anwaltsserie „Suits“ gedreht.
Kirkland und die Gefürchteten - Kirkland & Ellis gehört seit Bestehen des BTI “Litigation Outlook“ in den USA zu den „Fearsome - Foursome - Most feared firms in litigation".




Unternehmenskultur

Unsere Unternehmenskultur zeichnet ein legerer Dress Code aus. Wir stellen Kandidat:innen deshalb frei, bei den Bewerbungsgesprächen eine Krawatte zu tragen.