Großkanzlei
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Karriere bei

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH


Einstiegsmöglichkeiten

Der Einstieg bei Luther ist als Praktikant, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Referendar (m/w/d) möglich.


Anwaltspersönlichkeit

Sie passen zu Luther, wenn Sie vom ersten Tag an Verantwortung tragen wollen. Wenn Sie mit viel persönlichem Engagement und Eigeninitiative Ihren beruflichen Weg verfolgen möchten. Wenn Sie nach einer erstklassigen Ausbildung Wert auf exzellente Weiterbildung legen und für Rat und Tipps von erfahrenen Kollegen offen sind. Alles mit dem Ziel, unsere Mandanten in einem Team aus Top-Beratern zum Erfolg zu führen. Die Qualität unserer Mandate führt zu hohen Anforderungen an unsere Mitarbeiter. Neben den hervorragenden Examina gehören sehr gute Englischkenntnisse dazu. Eine Promotion oder ein LL.M.-Abschluss sind ebenfalls willkommen. Und natürlich soll uns Ihre Persönlichkeit überzeugen!


Anzahl Partner zu Associates

1:2

Sehr geringSehr hoch

Neueinstellungen p.a.
155
Gesamt
45
davon Associates
75
davon Referendare
30
davon Praktikanten
40
davon wissenschaftliche Mitarbeiter

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Durch all diese Karrierestufen begleiten wir Sie mit einem systematischen Talent-Management.

Associate

Als Associate verfügen sie bereits über eine sehr gute Grundlage, so dass Sie als Teil des Teams die Verantwortung für Ihren Aufgabenbereich übernehmen und direkt in die Mandatsarbeit eingebunden werden.

Der unmittelbare Mandantenkontakt ist Ihnen schnell vertraut und für Sie selbstverständlich, mit zunehmender Berufserfahrung vergrößert sich diese Verantwortung immer weiter.

Gleichzeitig ist es für uns wichtig, Sie bei Ihrem Wunsch nach Spezialisierung und Weiterbildung zu unterstützen. Dafür bietet unsere Luther.academy vielfältige Angebote;  dazu gehört auch eine umfassende Förderung einer Ausbildung zum Fachanwalt oder Steuerberater. 

Sie beteiligen sich am Austausch innerhalb der Industrie- und Praxisgruppen von Luther. Bei Veranstaltungen für Mandanten bringen Sie sich aktiv ein.

Wann erfolgt eine Beförderung?

Für eine Beförderung zum Senior Associate setzen wir bei Luther eine anwaltliche Berufserfahrung von mindestens drei Jahren voraus. Innerhalb dieser Zeit haben Sie sich durch Ihre Leistungen, Ihre Arbeitsweise und Ihrer Persönlichkeit sowohl bei Mandanten als auch innerhalb von Luther ein hohes Vertrauen erworben. Die jeweiligen Erwartungen wurden von Ihnen fachlich, persönlich sowie wirtschaftlich kontinuierlich erfüllt. Dann ist eine Beförderung zum Senior Associate der nächste große Karriereschritt.

Wie erfolgt die Beförderung? 

Bei Luther verbinden wir die Entscheidung über eine Beförderung zum Senior Associate verbinden mit einer individuellen Standortbestimmung. Dabei wollen wir sehen, dass Sie über Ihre exzellente fachliche Arbeit und Ihr entsprechendes Know-how hinaus, auch ein gutes Verständnis für Planung und Management komplexer Projekte sowie die entsprechenden unternehmerischen Belange erworben haben. Außerdem tauschen wir uns mit Ihnen über Ihrer Vorstellungen für die weitere Karriereentwicklung aus und wie wir Sie dabei am besten unterstützen können.

Senior Associate

Nach mindestens drei Jahren anwaltlicher Erfahrung, ist die Rolle als Senior Associate eine Karrierestufe mit größerer Verantwortung. Sie verfügen nun über genügend Erfahrung, Mandate mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung zu bearbeiten, mittelgroße Projekte zu managen, Mandanten über aktuellen Themen und Entwicklungen proaktiv auf dem Laufenden zu halten und Mandatsbeziehungen dadurch zu festigen. Dabei setzen Sie die fachlichen, methodischen und kommunikativen Kompetenzen, die Sie in den ersten Jahren immer weiter verfeinern und professionalisieren konnten.

Senior Associates genießen eine hohe Vertrauensposition bei Luther. Es ist daher nicht ungewöhnlich, diese Karrierestufe auch langfristig auszufüllen, weshalb Kollegen innerhalb dieser Karrierestufe bei Luther hohe Anerkennung und Wertschätzung genießen.

Ein möglicher weiterer Karriereschritt ist die Ernennung zum Counsel oder die Übernahme von unternehmerischer Verantwortung für die Mandats- und Mitarbeiterentwicklung als Partner.

Counsel

Counsel bei Luther sind Anwälte mit herausragender Erfahrung und Expertise in ihrem Beratungsfeld. Der Counsel unterscheidet sich vom Senior Associate insbesondere in der Spezialisierung als auch bei der Verantwortung im anwaltlichen Projektmanagement im Hinblick auf die Komplexität der zu koordinierenden Mandate. Auf fachlicher Ebene verantworten Counsel häufig besonders anspruchsvolle Mandate eigenverantwortlich, koordinieren fachlich übergreifende Teams, treiben neue Themenbereiche voran und akquirieren in nicht unerheblichem Umfang Mandate bei Neu- und Bestandsmandanten.

Partner

Für Partner gehört neben der Mandatsarbeit zu den Hauptaufgaben die Netzwerkpflege sowie die Akquisition neuer Mandanten, die Auslastung und Führung von Mitarbeitern sowie die strategische Weiterentwicklung von Luther.

Unser Anspruch ist es, dass sich möglichst viele Partner aus den eigenen Reihen in diese unternehmerische Rolle entwickeln. Bei entsprechenden Ambitionen und erkennbaren Talenten für den Aufbau eines Business Case stehen spezielle Förderprogramme zur Verfügung.


Arbeiten bei Luther - "Hier kannst du dich entfalten."

Unterstützung bei der Promotion

Weiterbildung in der Luther.academy

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt/Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Austausch innerhalb der Industrie- und Praxisgruppen


Auslandsmöglichkeiten

  • Luther bietet unseren engagierten Kolleginnen und Kollegen die Chance, ein bis sechs Monate in einem der ausländischen Büros oder bei einer Partnerkanzleien zu verbringen.

  • Luther versteht diese Möglichkeit als zielgerichtete Förderung der persönlichen und fachlichen Entwicklung des Nachwuchses.


Weiterbildung in der Luther.academy

Das Kernstück unseres Personalentwicklungsprogramms ist unsere mehrfach ausgezeichnete Luther.academy. 

  • Im Luther-Weiterbildungsprogramm steht die persönliche Förderung unserer Mitarbeiter im Vordergrund. Inhalte sind Verhandlungsmanagement, betriebswirtschaftliche Grundlagen sowie Präsentations-, Rhetorik- und Englischtrainings. Mit zunehmender Verantwortung gegenüber dem Mandanten und innerhalb der Kanzlei kommen Managementfähigkeiten in den Bereichen Akquisition und Business Development sowie Führung und Leadership hinzu.

  • Außerdem bieten wir intern die Möglichkeit zum Erwerb des Titels Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht an. Berufsträger, die extern die Prüfung zum Fachanwalt oder zum Steuerberater ablegen möchten, werden ebenfalls finanziell und zeitlich unterstützt.

  • Wir fördern die Teilnahme an internen und externen Fachtagungen sowie die Teilnahme als Referent bei Seminaren oder Tagungen.


Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Wege zur Partnerschaft

Unser Anspruch ist es, dass sich möglichst viele Partner aus den eigenen Reihen in diese unternehmerische Rolle entwickeln. Bei entsprechenden Ambitionen und erkennbaren Talenten für den Aufbau eines Business Case stehen spezielle Förderprogramme zur Verfügung. Luther bietet jungen Kolleginnen und Kollegen viel aktive Unterstützung auf ihrem persönlichen Karriereweg.

 


Luther.academy
34
Workshops in 2020
45
angebotene E-Learnings
2
abrufbare Podcasts