Großkanzlei
Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB

Über

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB


Mitarbeiter national
Anwälte
davon Partner
davon Associates
davon Counsel

Sprachen

Sehr gute bis verhandlungssichere Englisch-Kenntnisse in allen Fachbereichen, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind willkommen.


Renommierte Mandate

  • Global Student Accomodation beim Kauf eines Studentenwohnheim-Portfolios
  • Wirecard beim Kauf des Kreditkartenakzeptanzgeschäfts von Citi in Asia-Pacific
  • Deutsche Bahn Digital Ventures bei der Beteiligung an dem Start-up what3words
  • ProSiebenSat.1 Media SE bei der Fusion ihrer Tochtergesellschaft Aeria

Internationale Mandate

Sehr geringSehr hoch

Schon gewusst

Wir sind immer ansprechbar und geradeheraus, versiert und immer unterstützend. Unsere Kultur motiviert uns, immer wieder neue Wege zu suchen.




Auszeichnungen & Preise

Mein Arbeitstag

Dr. Christoph Torwegge, LL.M. , Partner, Location Head Hamburg.

09:00 Uhr

Ich erreiche das Büro in den Tanzenden Türmen, melde mich in unserem Netzwerk an und bespreche mit meiner Assistentin die Tagesplanung. Wir gehen die bevorstehenden Termine und Reisen durch.

10:00 Uhr

Ich habe eine Telefonkonferenz mit Mandanten, die ihr erfolgreiches nationales Handelsgeschäft nun auch international aufstellen.

10:15 Uhr

Wir diskutieren, was erforderlich ist, um den Herausforderungen des internationalen Handels gerecht zu werden. An der Telefonkonferenz nehmen auch Mitarbeiter des Mandanten aus den internationalen Standorten teil, so dass wir Englisch reden.

12:00 Uhr

Ich bereite mich auf einen Lunchtermin mit einem potentiellen Mandanten vor.

12:15 Uhr

Wir wollen die geplante Zusammenarbeit besprechen und möchten dies nicht im Büro machen. Häufig bietet die informelle Atmosphäre eines Lunchtermins bessere Chancen Vertrauen aufzubauen.

14:00 Uhr

Ich habe ein Bewerbungsgespräch mit einem jungen Rechtsanwalt, der bei uns im Bereich Commercial beginnen möchte.

14:30 Uhr

Ich höre ihm gerne zu. Er hat schon jetzt einen interessanten Lebenslauf und zeigt mir, dass er sich gerne entwickeln und Verantwortung tragen möchte.

15:00 Uhr

Ich bearbeite eine komplexe Akte. Meine Tür ist geschlossen und das Telefon auf meine Assistentin umgestellt.

16:00 Uhr

Ich versuche, alle Handlungsmöglichkeiten durchzuspielen, um meinem Mandanten klar sagen zu können, welche Optionen er zur Verfügung hat und welche Konsequenzen diese haben.

18:30 Uhr

Ich fahre nach Hause, um mit meiner Familie zu Abend zu essen. Ich finde es sehr wichtig, dies möglich zu machen, wann immer es geht. Ich habe später noch eine Telefonkonferenz mit einem US-amerikanischen Mandanten.

19:00 Uhr

Auf dem Heimweg telefoniere ich wegen organisatorischer Fragen um den Standort Hamburg mit einem Partnerkollegen aus München.

20:00 Uhr

Ich führe die Telefonkonferenz mit meinem Mandanten von zu Hause aus und freue mich dann auf schöne Gespräche mit meiner Frau.

23:00 Uhr

Ich schaue nach meinen Kindern und bin müde von einem anstrengenden, aber guten Tag.


Anwälte international