Stellenangebote im Medizinrecht

Stadt
Alle Filter löschen

19 Jobs gefunden

Stellenangebote Medizinrecht – finde deinen neuen Job

Das Gesundheitswesen ist eine der größten Branchen in Deutschland – und benötigt dementsprechend viel rechtlichen Beistand. Mit einem Job im Medizinrecht hast du als Juristin oder Jurist besonders große Verantwortung, schließlich kann es hier um Menschenleben gehen. Weil die Branche viele Teilbereiche umfasst, ist der juristische Fachbereich ebenfalls sehr vielfältig. Deshalb bietet das Medizinrecht die unterschiedlichsten Stellenangebote.

Jobs im Medizinrecht: Was steckt dahinter?

Das Medizinrecht ist ein juristischer Fachbereich, der sich mit allen rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit Medizin und Gesundheitswesen auseinandersetzt. Als Volljuristin oder Volljurist im Medizinrecht berätst du zum Beispiel Gesundheitseinrichtungen, Patientinnen und Patienten, Forschungseinrichtungen, Hersteller von Arzneimitteln und medizinischen Geräten und viele mehr.

Neben dem Medizinrecht gibt es auch viele andere spannende juristische Teilbereiche. Hier findest du zum Beispiel aktuelle Jobs im Arbeitsrecht. Besonders beliebt sind auch Jobs für Juristen im Strafrecht!

Deshalb sind Stellenangebote im Medizinrecht so interessant

Das Medizinrecht ist ein Rechtsbereich, der für große Teile der Bevölkerung sehr relevant ist. Mit einem Job im Medizinrecht hast du indirekten Einfluss auf unser Gesundheitssystem und damit auch auf das Wohlbefinden vieler Menschen. Gerade das finden viele Juristinnen und Juristen so spannend an dem Job. Dazu kommt die Vielfältigkeit des Rechtsbereichs. Wenn du einen Blick in Stellenangebote für Medizinrecht wirfst, dann wird dir das sicher auffallen – unter das Medizinrecht fallen zum Beispiel das Pharmarecht, das Gesundheitsrecht oder das Versicherungsrecht. Du kannst dich also innerhalb des Fachbereichs weiter spezialisieren.

Interessant macht die Arbeit als Volljuristin oder Volljurist im Medizinrecht auch dessen Interdisziplinarität. Du arbeitest mit den unterschiedlichsten Menschen zusammen, wie beispielsweise Forschern, Pflegern, Ärzten und Technikern.

Bei diesen Arbeitgebern findest du Stellenangebote im Medizinrecht

Wenn du über eine Spezialisierung im Medizinrecht verfügst oder eine solche anstrebst, kannst du bei den unterschiedlichsten Arbeitgebern einen Job finden. Dazu gehören natürlich zunächst einmal Kanzleien. Einige Anwaltskanzleien bieten Beratung im Medizinrecht an und betreuen Mandantinnen und Mandanten aus der Gesundheitsbranche oder Privatpersonen. 

Ein weiterer wichtiger Arbeitgeber für Jobs im Medizinrecht sind medizinische Einrichtungen wie Krankenhäuser, Pflegeheime oder Spezialkliniken. Dort berätst du deinen Arbeitgeber intern oder vertrittst ihn vor Gericht.

Stellenangebote im Medizinrecht finden sich auch bei Versicherungsunternehmen, wo du dich auf versicherungsrechtliche Fragestellungen spezialisierst. Nicht zuletzt sind weitere wichtige Arbeitgeber für Juristinnen und Juristen im Medizinrecht Forschungseinrichtungen, Pharmaunternehmen sowie die staatliche Verwaltung. 

Du bist dir noch nicht sicher, ob du dich im Medizinrecht spezialisieren möchtest? Hier findest du alle Jobs für Juristen im Überblick – bestimmt ist auch deine neue Stelle dabei! Oder suche nach Jobs in deiner Wunschstadt:

Arbeitsalltag: Das macht ein Volljurist im Medizinrecht

Wie dein Arbeitsalltag als Medizinrechtler oder Medizinrechtlerin aussieht, hängt natürlich sehr von deinem Arbeitgeber ab – wenn du für eine Klinik arbeitest, wird dein Alltag anders aussehen als in einer Kanzlei.

Grundsätzlich lassen sich deine Aufgaben aber in mehrere Teilbereiche untergliedern:

  • Du berätst deine Mandantinnen und Mandanten oder deinen Arbeitgeber bei medizinrechtlichen, aber auch allgemeinrechtlichen Fragen. Dabei geht es zum Beispiel um Haftung und Verträge, es können aber auch ethische Fragen Teil deiner Arbeit sein.
  • Du prüfst Gutachten und Unterlagen – dabei versuchst du zum Beispiel zu bestimmen, ob rechtliche Ansprüche bestehen. Du vertrittst deine Mandantinnen und Mandanten oder deinen Arbeitgeber bei Rechtsstreitigkeiten vor Gericht.
  • Du arbeitest an Richtlinien und Verfahren für Krankenhäuser oder andere Einrichtungen mit und kümmerst dich darum, dass diese immer der aktuellen Gesetzgebung entsprechen.

Als Diplomjurist im Medizinrecht arbeiten

Auch nach dem Ersten Staatsexamen hast du die Möglichkeit, einen Job im Medizinrecht zu finden. Natürlich sind deine Optionen eingeschränkt, da du nicht als Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin tätig werden kannst. In einigen Einrichtungen und Kanzleien werden aber auch Diplomjuristinnen und -juristen mit medizinrechtlichem Expertenwissen gesucht. Du kannst dann zum Beispiel Berichte und Analysen erstellen, an internen Prozessen mitarbeiten oder Rechercheaufgaben übernehmen.

Das verdienst du mit einem Job im Medizinrecht

Wie viel du als Volljuristin oder Volljurist im Medizinrecht verdienst, hängt von mehreren Faktoren ab. Prinzipiell lässt sich sagen, dass es sich um einen sehr spezialisierten juristischen Fachbereich handelt. Bist du also eine Expertin oder ein Experte, kannst du mit einem recht hohen Gehalt rechnen. Als Gehaltsspanne sind 60.000 bis 120.000 € pro Jahr für den Berufseinstieg realistisch – gerade in Großkanzleien kannst du nach mehreren Jahren als Partnerin oder Partner aber auch deutlich mehr verdienen.

Abhängig ist dein Gehalt in deinem Job im Medizinrecht nicht nur von deinem Arbeitgeber, sondern auch vom Standort, von deinem Verhandlungsgeschick sowie von deiner Berufserfahrung und Qualifikation.