Jobs im Strafrecht

Stadt
Alle Filter löschen

17 Jobs gefunden

Jobs im Strafrecht: Hier findest du deine neue Stelle

Stellenangebote im Strafrecht haben für Juristinnen und Juristen einen besonderen Reiz. Einige von ihnen wählen den Beruf schließlich, weil sie in ihrer Kindheit Anwältinnen und Anwälte im Fernsehen bewundert haben – und diese treten dort meist vor Gericht auf. Jobs im Strafrecht sind spannend, aber auch sehr anspruchsvoll. Hier erfährst du alles, was du über den Fachbereich wissen musst.

Kurz & knapp: Darum geht es bei einem Job im Strafrecht & Wirtschaftsstrafrecht

Das Strafrecht ist der Rechtsbereich, der sich mit der Ahndung von strafbaren Handlungen beschäftigt. Für deinen Job im Strafrecht bedeutet das, dass du viel mit (möglichen) Straftäterinnen und Straftätern oder aber mit deren Opfern zu tun hast. Dabei tut sich ein breites Themenfeld auf – während zunächst Straftaten wie Mord, Körperverletzung oder Diebstahl in den Sinn kommen, kannst du dich auch mit ganz anderen Fällen beschäftigen. Bei Jobs im Wirtschaftsstrafrecht geht es zum Beispiel um sogenannte „White Collar Crimes“. Dazu gehören unter anderem Betrug, Korruption, Verstöße gegen das Kartellrecht oder Geldwäsche. Auch das Steuerstrafrecht ist ein eigener Teilbereich, in dem du dich unter anderem mit Steuerhinterziehung beschäftigst.

Deine Aufgabe als Anwältin oder Anwalt kann es entweder sein, Angeklagte zu beraten und vor Gericht zu verteidigen oder aber die Vertretung der Opfer zu übernehmen. 

Du bist noch auf der Suche nach dem passenden Fachbereich für dich? Auch andere Spezialisierungen können spannend sein. Hier findest du zum Beispiel aktuelle Jura Jobs im Arbeitsrecht. Und wenn du dich für die Gesundheits- und Medizinbranche interessierst, dann schau doch mal rein in diese Jobs im Medizinrecht!

Faszination Strafrecht: Deshalb sind die Stellenangebote so beliebt

Im Vergleich zu anderen populären juristischen Fachbereichen gibt es eher wenige Stellenangebote für Rechtsanwälte im Strafrecht. Das macht sie besonders begehrt – aus gutem Grund, denn die Jobs haben viel zu bieten.

Interessant macht den Job im Strafrecht für viele das Element der Gerechtigkeit. Während dieses natürlich in jedem juristischen Bereich eine Rolle spielt, ist es im Strafrecht besonders ausgeprägt. Schließlich geht es hier direkt um Rechtsverletzungen und deren Konsequenzen. Dass das besonders spannend ist, muss wahrscheinlich nicht extra betont werden. Du kannst mit einem Job im Strafrecht einen wichtigen Beitrag zur Gesellschaft leisten und dich mit herausfordernden Fällen beschäftigen.

Diese Arbeitgeber bieten Jobs im Strafrecht & Wirtschaftsstrafrecht

Stellenangebote als Rechtsanwalt im Strafrecht findest du einerseits beim Staat, wo du als Staatsanwältin oder Staatsanwalt arbeiten kannst. Auch als Strafverteidigerin beziehungsweise Strafverteidiger kannst du tätig werden und Angeklagte vor Gericht vertreten.

Stellenangebote im Wirtschaftsstrafrecht sowie im allgemeinen Strafrecht findest du aber natürlich auch in Kanzleien. Dort berätst du Opfer oder Mandantinnen und Mandanten, welche einer Straftat angeklagt sind, und vertrittst deren Interessen vor Gericht.

Nicht zuletzt werden auch in Beratungsunternehmen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen im Strafrecht gesucht. Dort setzt die Betreuung schon vorher an und du unterstützt deine Mandantinnen und Mandanten mithilfe von Präventivberatung dabei, sich vor möglichen strafrechtlichen Verfahren zu schützen.

Neben Stellen im Strafrecht findest du bei uns auch viele andere spannende Jobs für Juristen. Oder du machst deine Jobsuche von deiner Wunschstadt abhängig. Hier findest du interessante juristische Stellen:

So sieht der Arbeitsalltag im Strafrecht aus

Jobs im Strafrecht und Wirtschaftsstrafrecht unterscheiden sich selbstverständlich je nach Arbeitgeber. In einer Kanzlei hast du als Anwältin oder Anwalt in diesem Fachbereich unter anderem folgende Aufgaben:

  • Du berätst deine Mandantinnen und Mandanten und klärst diese zum Beispiel über ihre Rechte und den Ablauf des Prozesses auf.
  • Du arbeitest den Fall auf, prüfst Beweise und befragst Zeuginnen und Zeugen sowie Sachverständige.
  • Du verhandelst mit dem Gericht und der Staatsanwaltschaft, um die Interessen deiner Mandantinnen und Mandanten bestmöglich durchzusetzen.
  • Du vertrittst deine Mandantinnen und Mandanten vor Gericht und befragst dabei zum Beispiel Zeuginnen und Zeugen oder bringst Argumente vor.
  • Ist ein Strafmaß festgelegt worden, mit dem du und deine Mandantinnen und Mandanten nicht einverstanden seid, kannst du dagegen Berufung einlegen.

Kann man als Diplomjurist im Strafrecht arbeiten?

Du hast nur dein erstes Staatsexamen abgeschlossen und suchst trotzdem nach Stellenangeboten im Wirtschaftsstrafrecht oder im allgemeinen Strafrecht? Als Diplomjurist oder Diplomjuristin hast du natürlich deutlich weniger Möglichkeiten, schließlich darfst du ohne dein zweites Staatsexamen keine Mandantinnen und Mandanten vor Gericht vertreten.

Trotzdem ist es möglich, dass du einen Job im Wirtschaftsstrafrecht oder Strafrecht findest. So kannst du in Kanzleien mitarbeiten und zum Beispiel Risikobewertungen und Berichte erstellen, Lösungen für die Umsetzung neuer gesetzlicher Anforderungen erarbeiten oder Rechercheaufgaben übernehmen.

Die Gehaltsfrage: Das verdienst du mit einem Job im Strafrecht

Abhängig ist das Gehalt bei Stellenangeboten im Strafrecht oder Wirtschaftsstrafrecht natürlich von mehreren Faktoren wie dem Arbeitgeber, dem Standort, deiner Erfahrung und deiner Qualifikation. Grundsätzlich verhält es sich aber so, dass Gerichtsverfahren für Unternehmen bei negativem Ausgang sehr teuer werden können – dementsprechend investieren sie auch gerne in gute Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Hast du einen Job als Rechtsanwalt im Strafrecht, kannst du also mit einem recht hohen Gehalt rechnen. Gängig sind Einstiegsgehälter in einem Rahmen von rund 60.000 bis 120.000 €, unter den richtigen Voraussetzungen und mit mehreren Jahren Erfahrung kannst du aber auch deutlich mehr verdienen.