Kanzleien und ihre Gesundheitsangebote

Verfasst von Laura Hörner. Veröffentlicht am 12.05.2021.

Fit und gesund: Die besten Health-Konzepte der Kanzleien

Gesundheitsleistungen vom Sportangebot bis zum Fachvortrag

„Hauptsache gesund“ ist ein geflügeltes Wort, dessen Bedeutung man erst richtig versteht, wenn man es einmal nicht mehr ist. Viele Juristen wissen, was damit gemeint ist: Eine hohe Arbeitsbelastung führt oft dazu, dass sich psychische Erkrankungen wie das Burn Out oder Depressionen einstellen. Doch auch körperliche Erkrankungen bringt die Schreibtischarbeit und der oft damit einhergehende Bewegungsmangel mit sich. Viele Kanzleien setzen sich dafür ein, dass es so weit gar nicht erst kommt. Um ihren Mitarbeitern ein entsprechendes Angebot zu bieten, in dessen Rahmen sie sich sportlich betätigen, beraten lassen oder mehr über ihre Gesundheit lernen können, lassen sie sich deshalb so einiges einfallen. Diese juristischen Arbeitgeber sind in Hinblick auf Corporate Health besonders gut aufgestellt.

Gesundheit bei Görg
Gesundheit bei Görg

Sportlich zeigt sich Görg nicht nur in seiner Kampagne: Die Wirtschaftskanzlei, bundesweit führend im Bereich Insolvenz und Sanierung, integriert den Sport auch in den Kanzleialltag. Beim Fußballturnier übers Feld dribbeln, in der Skifreizeit die Pisten pflügen oder beim Firmenlauf über die Ziellinie sprinten: Gemeinsam macht's einfach am meisten Spaß. Neben diesen Teamevents bekommst du bei Görg auch Vergünstigungen bei „fitnessfirst“ (irgendwie musst du dich ja für die ganzen Veranstaltungen fit halten!).

Gesundheit bedeutet aber natürlich nicht nur Sport. Darum gibt es an allen Standorten täglich frisches Obst, damit du deinen Vitaminspeicher auffüllen kannst. Viel Zeit vor dem Bildschirm kann für die Augen ganz schön anstrengend sein – deshalb werden neben der Grippeimpfung auch Augenuntersuchungen durchgeführt, damit du immer den Durchblick behältst. Nicht zuletzt hat Görg auch deinen Arbeitsplatz im Blick. Dieser ist ergonomisch ausgestattet – und zwar nicht nach dem Motto „One size fits all“, sondern genau an deinen speziellen Bedürfnissen ausgerichtet!

Luther

Rund 420 Rechtsanwälte und Steuerberater betreuen bei Luther hochkarätige Mandanten – und damit alle unter den besten Voraussetzungen arbeiten können, bietet die Wirtschaftskanzlei so viele Gesundheitsangebote an, dass wir gar nicht wissen, wo wir anfangen sollen. Wie wäre es mit der Kooperation mit „My Fitness Card“, mit der jeder Mitarbeiter vom Partner bis zum Werkstudenten in über 1.600 Fitnessstudios, Schwimmbädern, Yoga-Studios oder Wellness-Tempeln seinem Körper in jeder erdenklichen Art etwas Gutes tun kann? Bei den über 24.000 Kursen pro Woche ist sicherlich auch für dich etwas dabei.

Als Anwältin oder Anwalt kennst du sicherlich das Problem, keine Zeit zu haben – ein großer Stressfaktor. Mit dem Workshop „Zeit- und Selbstmanagement“ versucht Luther, dir diesen Druck ein wenig von den Schultern zu nehmen und den Teilnehmern dabei zu helfen, Zeitfresser in der Arbeit zu identifizieren und zu minimieren. Weil mehr Zeit weniger Stress bedeutet, bietet Luther gleich dazu auch noch einen Podcast und E-Learning zum Thema Zeitmanagement an.

Sonntag & Partner

Dieser süddeutsche Mittelständler, der eine besonders werteorientierte Kanzleikultur lebt, steht auch beim Thema Gesundheit zu seinem Wort. Sonderkonditionen im Fitnessstudio sind hier nur der Anfang. Weiter geht’s mit der Teilnahme an Firmenläufen – hier kannst du unter Beweis stellen, dass deine Ausdauer sich nicht nur auf deine Arbeitsmoral beschränkt.

Unser besonderes Highlight sind jedoch die Massagen am Arbeitsplatz, die von Sonntag & Partner am Standort Augsburg angeboten werden. Verabschiede dich schon mal von Verspannungen und Rückenschmerzen! Natürlich darf es bei der Büroausstattung ebenfalls an nichts fehlen. Neben ergonomisch eingerichteten Arbeitsplätzen mit höhenverstellbaren Tischen kannst du hier auch auf Pezzi-Bällen sitzen. Das kann die Muskulatur stärken und bietet mehr Abwechslung für den Körper!

Entdecke aktuelle Jobs bei Sonntag & Partner:
TransAlp Tour von Morrison & Foerster
TransAlp Tour von Morrison & Foerster

Die gesundheitliche Belastung im Arbeitsalltag sollte man nicht ignorieren, sondern ganz aktiv angehen. Morrison & Foerster sieht das genauso und hat deshalb ein eigenes Sport-, Mental Health und Wellbeing-Programm implementiert. „Health MoFo“ soll jedem Mitarbeiter die Möglichkeit geben, einen Ausgleich zum Büroalltag zu finden. Yoga- und Pilates-Sessions auf der Dachterrasse helfen dir dabei, regelmäßig abzuschalten, und zu lernen, den Moment zu genießen. Die Anwälte der international tätigen Kanzlei ergreifen auch selbst Initiative und organisieren einmal im Jahr eine TransAlp-Tour, bei der du zum wahren Gipfelstürmer werden kannst. Ergänzt wird dieses Angebot durch ein wöchentliches Rückentraining – denn ein starkes Rückgrat brauchst du als Anwalt nicht nur im übertragenen Sinne!

So wichtig die Praxis auch ist, so unverzichtbar ist es, dass du dich auch in der Theorie mit deiner Gesundheit beschäftigst. Denn nur wer seinen Körper versteht, kann richtig auf ihn achten. Bei MoFo hast du deshalb die Möglichkeit, dir alle zwei Wochen einen virtuellen Vortrag zu Themen wie Ernährung, seelischer Gesundheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie und viele mehr anzusehen.

Die Kanzlei weiß, dass viele ihrer Mitarbeiter durch die aktuelle Pandemie noch mehr Flexibilität brauchen, um Beruf und Privatleben zu vereinbaren. Deshalb bietet sie zum Beispiel eine Reduzierung der Stunden sowie wöchentlich zwei virtuelle Sportprogramme an. Dabei vergisst sie auch den Nachwuchs der Mitarbeiter nicht: Im Rahmen des MoKids Programm können die Kleinen zum Beispiel beim Kinder-Yoga mitmachen, einem der Partner bei einer spannenden Geschichte lauschen oder echten Polizisten und Feuerwehrmännern Fragen stellen. Hier wird wirklich an jeden gedacht!

DLA Piper

Bei DLA Piper ist immer Bewegung drin – nicht nur im Kanzleialltag, sondern auch wortwörtlich. Von der Beteiligung an der Fitness First Mitgliedschaft über die kostenlosen Sportkurse in der Mittagspause bis hin zu der Teilnahme an Firmenläufen (wie dem J.P. Morgan Lauf in Frankfurt oder dem B2Run in Köln) lässt DLA Piper keine Möglichkeit aus, seine Anwälte auf Trab zu halten. Für die tägliche Stärkung stehen sowohl ein Obstkorb und Studentenfutter als auch Mineralwasser, Tee und Kaffee immer zur Verfügung. Du möchtest dich zu Themen wie der Vermeidung von Burn Out fortbilden oder suchst nach Ressourcen, die dich beim Erhalt deiner mentalen Gesundheit unterstützen? Auch hier unterstützt dich die Kanzlei mit Seminaren, die im Rahmen der Weiterbildungsprogramme veranstaltet werden.

Oppenhoff und Partner

Was ist der Traum eines jeden Fitness-Fans? Ein eigenes Fitnessstudio! Bei Oppenhoff kannst du in Köln im hauseigenen Studio trainieren und zahlreiche Geräte nutzen, um deine Ziele in Rekordzeit zu erreichen. Weil Fitnessstudios während der Pandemie lieber gemieden werden sollten, hat sich die Kanzlei etwas ausgedacht, um ihren Mitarbeiter trotzdem das volle Programm bieten zu können. Gemeinsam mit „Unternehmen in Bewegung“ und der Barmer stehen digitale Gesundheitsangebote wie Life Kinetik und Tipps für gesunde Snacks online zur Verfügung. Apropos Snacks: Auch bei Oppenhoff darf natürlich der Obstkorb nicht fehlen.

Nicht nur das Fitnessstudio wurde einfach mal ins Haus geholt, sondern regelmäßig auch Masseure, bei denen du dich zum fairen Preis gleich vor Ort verwöhnen lassen kannst. Ganz entspannt geht's dann weiter zum Online-Yoga mit erfahrener Lehrerin - hier lernst du, wie du jeden Tag mit einem Sonnengruß willkommen heißt!

Du bist bei Oppenhoff zur richtigen Sportskanone geworden? Dann stelle das doch auf einem der Firmenläufe unter Beweis, an denen die Kanzlei traditionell teilnimmt. Beim B2Run in Köln und der J.P. Morgan Corporate Challenge kannst du dich gleich mit den Kollegen von DLA Piper messen!

Es geht nicht immer nur ums Geld: Gute juristische Arbeitgeber haben so viel mehr zu bieten als einen dicken Gehaltscheck. Bei TalentRocket nehmen wir attraktive Arbeitgeber genau unter die Lupe und haben für dich zum Beispiel die familienfreundlichsten Kanzleien gefunden. Du findest Vielfalt gehört einfach dazu? Diese Kanzleien sehen das genauso! Kanzleien, in denen Teamgeist ganz groß geschrieben wird, findest du hier. Juristische Arbeitgeber, die mit ihren Teams gern einmal auf dem Fußballplatz, auf der Eisbahn oder auf dem Volleyballplatz unterwegs sind, kannst du hier entdecken. Und weil du am Ende des Tages dann doch angemessen für deine Arbeit entlohnt werden möchtest, zeigen wir dir hier die Arbeitgeber mit den besten Corporate Benefits