Mittelständische Kanzlei
altText
Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Referendariat bei

Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH


Kontakt
Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen zu Ihrem Referendariat bei uns.
Philip Herbst
Herr Philip Herbst
Partner

Stationen

Anwaltsstation

Wahlstation

Referendariatsbegleitende Tätigkeit


20
Referendarplätze p.a.

Referendarspersönlichkeit

Abgesehen von einem überdurchschnittlichen Examen, sollte ein Referendar Neugier und Spaß am Job mitbringen. Nicht nur das juristische Problem, sondern auch die unternehmerische Herausforderung in einem Fall sehen. Teamfähigkeit hat bei uns einen besonders hohen Stellenwert, weshalb jeder Bewerber auch menschlich zu uns passen muss.


Examensorientierte Ausbildung


Arbeitszeit Referendare

Die Arbeitszeit der Referendare gestaltet sich individuell, in der Regel sind es aber 1-2 Tage pro Woche.

Sehr geringSehr hoch

Sonderleistungen

Unser internes Fortbildungsprogramm, das HEUSSEN-Kolleg, bietet unseren Anwälten und geeigneten Referendaren die Möglichkeit, sich stetig weiterzuentwickeln.


Praxisnahe Ausbildung

Sehr geringSehr hoch

Stimmen aktueller und ehemaliger Referendare

„Es herrscht eine ausgezeichnete Arbeitsatmosphäre in einem offenen, kollegialen Umfeld. Man fühlt sich von Anfang an gut aufgenommen und spürt, dass sich alle sehr wohl fühlen. Mit abwechslungsreichen, interessanten Aufgaben erlangt man schnell einen umfassenden Einblick in die Kanzleipraxis.“

Kristina Meier

„Ich bin seit mittlerweile 3 Jahren bei Heussen tätig, zuerst als Student, später als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Referendar. Das Arbeitsklima in der Kanzlei war von Beginn an sehr positiv. Ich wurde immer, vor allem mit Beginn des Referendariats, mit anspruchsvollen Aufgaben betraut und in die Mandatsarbeit miteingebunden. Durch das von der Kanzlei entgegengebrachte Vertrauen, habe ich mich stets als vollwertiges Teammitglied gefühlt.“

Timm Gaßner

„Seit fast zwei Jahren bin ich nun bei Heussen als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Ich habe stets interessante Aufgaben erhalten und insbesondere durch ausführliche Nachbesprechungen der jeweiligen Thematik mit den betreuenden Anwälten viel dazu gelernt und einen guten Praxiseinblick bekommen. Daneben zeichnet sich Heussen für mich vor allem durch das überaus freundliche Betriebs- und Arbeitsklima aus.“

Viola Kemmer

„Von der ersten Minute an wird man mit offenen Armen empfangen. Man wird direkt in das alltägliche Leben und Arbeiten eines Anwalts eingeführt und erhält schnell selbstständige und verantwortungsvolle Aufgaben. Hierbei steht einem stets ein Anwalt mit Rat und Tat beiseite. Die geleistete Arbeit wird gemeinsam mit einem Anwalt analysiert, Fehler besprochen und hilfreiche Anregungen für die weitere Tätigkeit gegeben.“

Michael Böger


Übernahmewahrscheinlichkeit

Sehr geringSehr hoch

Highlights

Unseren Referendaren bieten wir ein individuelles Mentoren Programm. Sie werden von Beginn an zur Teilnahme an Besprechungen eingeladen und aktiv in die Mandatsarbeit eingebunden.
Die Übernahmewahrscheinlichkeit ist sehr hoch.


Auslandsstationen

Wer sich fachlich und kulturell weiterentwickeln möchte, hat als Referendar die Möglichkeit eine Auslandsstation an einem unserer ausländischen Standorte (z.B. in Amsterdam oder Rom) zu absolvieren.