Mittelständische Kanzlei
Oppenhoff & Partner Rechtsanwälte Steuerberater mbB

Karriere bei

Oppenhoff & Partner Rechtsanwälte Steuerberater mbB


Einstiegsmöglichkeiten

Sie haben die Möglichkeit, bei uns als Praktikant in unserer jährlichen Sommeruni ihre Beschäftigung zu beginnen, als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Referendar sowie als Anwalt.


Anwaltspersönlichkeit

Bewerber sollten neben überdurchschnittlichen Examina möglichst im Ausland erworbene Englischkenntnisse sowie Teamfähigkeit, Offenheit und Engagement mitbringen. Besonders wichtig sind das Interesse an aktuellen wirtschaftlichen Themen und Entwicklungen sowie die Fähigkeit, unternehmerisch zu denken.
Unsere Mandanten schätzen es sehr, durch erfahrene Partner und Anwälte beraten zu werden. Anwälten, die Mandanten und Kollegen persönlich und fachlich überzeugen, stehen daher alle Türen offen.


Anzahl Partner zu Associates

3,2:1

Sehr geringSehr hoch

Neueinstellungen p.a.
Gesamt
davon Associates
davon Referendare
davon Praktikanten
davon Wissenschaftliche Mitarbeiter

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Wege zur Partnerschaft

Nach drei Jahren

Junior-Partner

Bei einer Festanstellung als Rechtsanwalt besteht nach drei Jahren die Möglichkeit zum Junior-Partner ernannt zu werden. 

Nach weiteren drei Jahren

Partner

Und nach weiteren drei Jahren zum Partner ernannt zu werden.


Unterstützung bei der Promotion

Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt/Steuerberater

Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Auslandsmöglichkeiten

Wir arbeiten mit führenden Sozietäten in den wichtigen Jurisdiktionen weltweit zusammen. Nach individueller Absprache besteht für Referendare die Möglichkeit, dort oder bei Mandanten In- und Auslandstationen zu absolvieren.


Weiterbildung Anwälte

  • Es existiert ein Curriculum mit einem mehrstufigen Ausbildungssystem mit fachlichen sowie betriebswirtschaftlichen Inhalten und der Weiterbildung von Soft Skills. Associates erhalten Tutorials zu Rechts- und Branchenthemen und Legal-English-Seminare. Darüber hinaus gibt es zur Bilanzanalyse ebenso Fortbildungsangebote wie zu Steuern und Geschäftsentwicklung.
  • Secondments bei internationalen Kanzleien und Unternehmen sind möglich, gehören aber nicht standardmäßig zur Ausbildung. Associates und Junior Partner steht die Möglichkeit eines jährlichen Retreats mit Workshops offen, bei dem die Anwälte nicht nur fachlichen Input sondern auch Feedback zu ihrer Arbeit bekommen.

Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch

Ihre Perspektive

Der Großteil unserer Kollegen war bereits im Vorfeld in einer Beschäftigung bei uns im Hause tätig – sei es als Praktikant, wissenschaftlicher Mitarbeiter oder Referendar. Die Anzahl der Übernahme entsprach in den vergangenen zwei Jahren rund 60%.