Mittelständische Kanzlei
Oppenhoff & Partner Rechtsanwälte Steuerberater mbB

Referendariat bei

Oppenhoff & Partner Rechtsanwälte Steuerberater mbB

Katrin Heuel-Ortmann
Frau Katrin Heuel-Ortmann
Personalleiterin

Stationen

Anwaltsstation

Wahlstation

Referendariatsbegleitende Tätigkeit


25
Referendarplätze p.a.


Das sollten Sie mitbringen

  • hervorragende Studienleistungen
  • Teamfähigkeit, Engagement und Offenheit
  • gute Englischkenntnisse

Weitere Voraussetzungen entnehmen Sie den jeweiligen Stellenausschreibungen.


Praxisnahe Ausbildung

Sehr geringSehr hoch

Stimmen aktueller und ehemaliger Referendare

Swantje Friede ist Referendarin am Standort in Köln:

„Während meiner Anwaltsstation bei Oppenhoff bekam ich im Steuerrechtsteam einen guten Einblick in die spannende Mandatsarbeit einer Wirtschaftskanzlei. Die Examensvorbereitung wurde durch die lehrreichen Zusatzangebote insbesondere in Form von Kursen zu verschiedenen examensrelevanten Themen gefördert."

 

Severin Müldner absolvierte seine Anwaltsstation im Frankfurter Büro und erinnert sich:

„Die Mischung aus praktischem Mandatsbezug, vielfältigen Aufgaben sowie die enge Zusammenarbeit in einem tollen Team sorgten für eine kurzweilige Anwaltsstation. Abgerundet wurde die Zeit bei Oppenhoff durch die regelmäßigen Referendarstammtische und die Zusatzangebote für Referendare zur Examensvorbereitung."

 

Dunja Kleinegees absolvierte ihre Anwaltsstation als Referendarin am Standort Köln:

„Schon das Vorstellungsgespräch bei Oppenhoff hat mich davon überzeugt, dass ich hier meine Anwaltsstation absolvieren möchte. Sofort ergab sich durch die menschliche Art meines Leitpartners eine sehr angenehme Atmosphäre, welche über die gesamte Dauer meiner Station erhalten blieb. Ab dem ersten Tag konnte ich aktiv mitarbeiten und habe viel über kartellrechtliche Probleme gelernt. Nicht zu unterschätzen sind zudem die Zusatzangebote für Referendare zur Examensvorbereitung."

 

Julia Breuch absolvierte ihre Anwaltsstation als Referendarin am Kölner Standort:

„In meiner Anwaltsstation bei Oppenhoff arbeitete ich praxisnah an interessanten Mandaten mit. Durch die gute Einbindung ins Team und die offene und familiäre Atmosphäre in der Kanzlei gewann ich einen direkten Einblick in die Anwaltstätigkeit und lernte dabei viel für meine berufliche Zukunft."

 

Alexander Bauer war Referendar in Stage am Standort in Frankfurt am Main:

„Die Arbeit in hochspezialisierten Teams, der persönliche Kontakt zu Mandanten und der familiäre Umgang in der Kanzlei waren wichtige Erfahrungen für meine künftige berufliche Entwicklung."


Übernahmewahrscheinlichkeit

Sehr geringSehr hoch

Arbeitszeit

In der Regel sind unsere Referendare an 2-4 Tagen pro Woche bei uns im Haus. Individuelle Arbeitszeiten in Hinblick auf die Examensvorbereitung können nach Absprache erfolgen.


Referendarstammtisch

Für wen? Referendare, wissenschaftliche Mitarbeiter und Praktikanten aller Standorte.

Wo? In unterschiedlichen Lokalitäten in Köln und Frankfurt am Main.

Weil uns dieser Kontakt wichtig ist, werden darüber hinaus ehemalige Kollegen eingeladen. Ebenso sind Associates gern gesehene Gäste, denen bei einem frisch gezapften Kölsch bzw. einem kühlen Äppelwoi auch außerhalb der Kanzlei gerne Fragen gestellt werden können.


Das Referendariat bei Oppenhoff