Großkanzlei
GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Referendariat bei

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB


Kontakt
Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen zu Ihrem Referendariat bei uns.
Aline Geigner
Frau Aline Geigner
Personalreferentin Recruiting & Personalmarketing

Stationen

Anwaltsstation

Wahlstation

Referendariatsbegleitende Tätigkeit


50
Referendarplätze p.a.

Highlights

  • Praxisnahme Ausbildung: Unsere Referendare werden zeitnah mit eigenständigen Aufgaben betreut und arbeiten mit am Mandat, und nicht nur im Backoffice. 
  • Mentoring: Sie haben mindestens einen festen Ansprechpartner, oft, ein Partner oder erfahrener Anwalt, der bei Rat und Tat zur Seite steht.
  • Networking: In regelmäßigen Stammtischen für unsere aktuellen und auch ehemaligen Nachwuchsjuristen können Sie sich austauschen und vernetzen.
  • Englischkurse: Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an wöchentlichen Legal-English-Kursen, die virtuell oder an unseren Standorten durchgeführt werden. 


Referendarspersönlichkeit

Wir sind immer auf der Suche nach talentierten Nachwuchsjuristen. Neben überdurchschnittlichen Examina, einem sicheren Auftreten und guten Englischkenntnissen ist uns hierbei vor allem wichtig, dass Sie menschlich zu GÖRG und in das jeweilige Team passen. Denn im besten Fall funktioniert die Zusammenarbeit so gut, dass wie Sie nach Ihrem Staatsexamen als Associate bei GÖRG begrüßen können.


Arbeitszeit Referendare

Flexibel

Sehr geringSehr hoch

Unterstützung für das Repetitorium

  • GÖRG bietet eine Kooperation mit den renommierten Repetitorien Kaiserseminare sowie Hemmer an, die Ihnen eine intensive Vorbereitung auf Ihre erste und zweite Staatsprüfung ermöglichen.
  • Alle Werkstudenten, Referendare und wissenschaftlichen Mitarbeiter haben Anspruch auf einen einjährigen, vollumfänglichen Zugang für das E-Learning Portal Jura Online.


Praxisnähe der Ausbildung

Sehr geringSehr hoch

Stimmen aktueller und ehemaliger Referendare

"Mir hat besonders gefallen, dass ich direkt eingebunden wurde. Ich habe in der ersten Woche Mandanten bei einem Meeting kennengelernt und war bei einer Gerichtsverhandlung dabei."

"Das Betriebsklima ist locker, wir gehen oft im Team Mittagessen oder treffen uns auf ein Feierabendbier."

"Meine Arbeitszeiten kann ich flexibel gestalten, bei der Verteilung der Wochenarbeitsstunden wurde auf meine Bedürfnisse Rücksicht genommen."


Übernahmewahrscheinlichkeit

Sehr geringSehr hoch