Öffentlicher Sektor
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat

Karriere bei

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat


Einstiegsmöglichkeiten

  • Sie sind bereits als Praktikant willkommen. Bewerben Sie sich direkt beim Finanzamt ihrer Wahl.
  • Als Referendar können Sie eine Station bei uns verbringen.
  • Als Berufseinsteiger oder mit Berufserfahrung steigen Sie bei uns als Regierungsrat/rätin (A 13) ein.

Anwaltspersönlichkeit

Wirtschaftliches Verständnis – Entscheidungsfreude – Offen für Neues


Neueinstellungen Jurist/innen

Mandantenkontakt Berufseinsteiger

Sehr geringSehr hoch

Karrierewege

Einjähriges Traineeprogramm

Einsteiger beginnen mit einem einjährigen Traineeprogramm am Finanzamt.

Wechsel an ein anderes Finanzamt

Danach steht entweder ein Wechsel an ein anderes Finanzamt, das Landesamt für Steuern oder das Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat an.

Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

Die weitere Entwicklung liegt in der Hand jedes Einzelnen. Stellen werden intern ausgeschrieben. Mögliche Ziele: Leitung eines Finanzamts, Richter/in am Finanzgericht, herausgehobene Führungsfunktionen am Landesamt für Steuern.


Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Ausbildungsprogramme

Nach Wunsch Sonderausbildung in der Betriebsprüfung oder Steuerfahndung.


Weiterbildung Anwälte

  • Das einjährige Traineeprogramm beinhaltet drei vierwöchige Aufenthalte an der Bundesfinanzakademie in Brühl und Berlin.
  • Daneben gibt es ein bayernweites Fortbildungsprogramm, um sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.
  • Die Nachwuchsjuristen treffen sich regelmäßig zu einem Erfahrungsaustausch.

Reisetätigkeit im Job

Sehr geringSehr hoch